Frage von broken13, 126

Dürfen meine Eltern mir vorschreiben, was ich anziehen soll und wie meine Haare aussehen sollen?

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und habe seit ein paar Monaten regelmäßig Streit mit meinen Eltern. Meistens geht es um mein Aussehen. Ich töne meine Haare gerne bunt und trage dunkle Kleidung. Täglich beschweren meine Eltern sich über mein Outfit: mal ist die Hose zu kurz (ich trage ganz normale Hotpants), dann stört der Aufdruck auf meiner Lieblingsjacke (es ist ein Drache mit sehr wenigen Totenköpfen). Schon mehrmals hat mein Vater gemeint, ich würde mich wie eine Prostituirte auf Arbeitssuche kleiden. Nur, weil ich Overknee-Strümpfe zu Hotpants getragen habe. Heute haben sie dann wie so oft gesagt, ich soll mich "Mainstream" kleiden. Aber ich fühle mich in "normalen" Klamotten nicht wohl. Was soll ich tun? Außer meinen Eltern hat keiner ein Problem mit meinen Klamotten. Schon mal im voraus: Danke für eure Hilfe. LG Franzi

Antwort
von FouLou, 49

Schwierig. Grundsätzlich können sie das aber ja.
Und solange es nicht wirklich richtig krass ist wird da auch ein jugendamt warscheinlich nicht großartig was sagen.

Das deine eltern dich mit 13 nicht unbedingt mit Hotpants rauslassen wollen kann ich verstehen. (Stichwort unnötige sexualisierung von kindern)

Aber "gefällt uns nicht" sehe ich nicht unbedingt ein.

Dir bleib leider nicht viel anderes übrig als mit deinen Eltern einen Kompromiss zu schließen.

Z.b. Das du auf zu kurze sachen verzichtest aber dafür Haare und Lieblingsjacke ok sind.

Eventuell kannst du auch deine Elter fragen warum sie sich so darüber aufregen. Und mit ihnen über diese Gründe zu diskutieren.

Geht eventuell gemeinsam deine Kleidung durch und redet darüber was sie denn ok finden und was nicht.
Und man könnte sich z.b. einigen das sie ein Kleidungstück einem Veto geben und du dir dafür eines aussuchst welches
sie nicht mehr ankreiden sollen.

Antwort
von toomuchtrouble, 44

Ja, sie dürfen.... aber

http://www.wdr.de/tv/werwolf/themen/wolfman_hilft/Schminken.php5

Vorab: ich garantier Dir schon jetzt, dass Du auch durchdrehst, wenn Deine Tochter unbedingt einen rostigen Nagel durch die Kniescheibe schieben will, weil das unter den Girlies gerade total hip und angesagt ist.

Sonst ist Pubertät, wenn Deine Eltern peinlich werden. Du willst dich ausprobieren, Deine Wirkung auf andere Menschen testen, während sich Deine Eltern wie die letzten Spießer verhalten. Leider fehlt Girlies wie Dir das, was man Urteilskraft nennt. Vermutlich willst Du Deinen bitchy-Look auch in der Schule tragen. Hier würden ich als Vater dazwischengrätschen.

Kleiner Tipp: meine Schwester hat sich früher jeden Morgen im Schulbus in der letzten Reihe umgezogen. Da gab es schon einmal die Zeit, als Hot Pants angesagt waren.

Antwort
von DerTroll, 43

Naja, einerseits bist du in dem Alter, wo es gut ist, wenn du deinen eigenen Style hast, andererseits können deine Eltern dir da schon gewisse Vorgaben machen. Aber warum willst du nciht einfach deinen Eltern ein bißchen nachgeben. Also dich dann ein bißchen weniger nuttig anziehen. Ich könnte mir vorstellen, daß die schon zufrieden sind, wenn die Hose ein bißchen länger ist, also wenigstens bis zu den Knien geht. Man muß auch etwas unterscheiden, wofür man sich Kleidet. Wenn du z.B. zur Schule gehst, fände ich die Kleidung, so wie du sie beschreibst, auch nicht angemessen, auch wenn an den meisten Schulen keiner etwas dagegen sagen wird. Wenn du irgendwo auf eine Party gehst, ist das natürlich etwas anderes. Da kannst du so etwas schon gern tragen. Da machen sich ja alle etwas feiner und ich weiß ja, daß die Jugend von heute auch gern so etwas trägt.

Kommentar von broken13 ,

Im Vergleich zu den Hosen meiner Klassenkameradinnen, sind meine noch lang. Ich hab meinen Eltern schon sehr oft nachgegeben 

Antwort
von glaubeesnicht, 48

Deine Eltern haben das Sagen, nicht du, solange du nicht volljährig bist. Außerdem ist die Kleidung, die du trägst oder Haare, für eine 13-Jährige ziemlich übertrieben. Du machst dich damit nur lächerlich.

Kommentar von broken13 ,

Ich mach mich nicht lächerlich. Außer meinen Eltern hat niemand ein Problem mit mir.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Haha! Möchte ja nicht wissen, was hinter deinem Rücken geredet wird.

Kommentar von broken13 ,

Was hinter meinem Rücken geredet wird, ist mir egal. Meine Freunde akzeptieren mich, wie ich bin. Der Rest  meiner Klasse hat mich schon gehasst, bevor ich angefangen habe, andere Kleider zu tragen

Kommentar von glaubeesnicht ,

kündige Freundschaften

Die Freunde hast du also nur wegen der Klamotten! Ja - das sind wirklich wahre Freunde!

Kommentar von broken13 ,

Nein! Diese Freunde hatte ich schon vorher. Sie akzeptieren mich und ich sie. Wir können über alles reden und sind immer für einander da. Das Problem meiner Eltern ist, dass meine beste Freundin ähnliche Kleidung wie ich trägt. Sie denken es wäre ihre Schuld. Ich hab mir aber selbst ausgesucht, was ich anziehe und was nicht.

Kommentar von shadowhunter109 ,

vor dir macht sie sich lächerlich aber nicht vor allen anderen

Antwort
von sozialtusi, 53

Naja, Du willst halt rebellieren. Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden ;)

Musst halt überlegen, ob es Dir das wert ist. Ich fänds auch nicht toll, wenn mein 13-jähriges Kind mit Hotpants und Overknees rumlaufen würde. Aber Geschmack und Stil entsteht halt auch erst nach und nach ;) Wir waren alle peinlich angezogen als Teenies...

Kommentar von sozialtusi ,

Et kütt alles wieder *g*

Kommentar von malour ,

is ja grauenhaft^^

Kommentar von sozialtusi ,

Da ist was dran ;)

Antwort
von Alsterstern, 54

Bis zum 18.Lebensjahr machst Du, was Deine Eltern Dir sagen. Passt Dir das nicht, kannst Du zum Jugendamt gehen.  

Kommentar von broken13 ,

Ich zieh also Klamotten an, in denen ich mich nicht wohl fühl, kündige Freundschaften und fange wieder an Geige zu spielen, obwohl ich es hasse?! Super Plan

Kommentar von Alsterstern ,

Typische pubertäre Reaktion. Ich schrieb: Geh zum Jugendamt, wenn Du meinst Deine Eltern behandeln Dich schlecht.

Antwort
von malour, 46

Du bist 13 , klar dürfen sie das, sie bezahlen es ausserdem und ganz Unrecht haben deine Eltern ja nicht. Mein Kind würde ich mit Sicherheit nicht so rumlaufen lassen , in dem Alter, es gibt genug coole Klamotten die nicht aussehen(Overknee u. Hotpants) wie bei Bordsteinschwalben.


Kommentar von broken13 ,

Sie bezahlen es nicht. Ich kauf mir meine Klamotten seit über einem Jahr selbst.

Kommentar von malour ,

Von was denn?Vom Taschengeld? Das kommt auch von den Eltern.

Antwort
von SH4Z0N, 28

Ich selber hab keine gefärbten Haare aber ich trage nur Schwarze kleidung z.b Wacken Jacke und Kurze hoße. meine Eltern haben sich auch sorgen um mich gemacht aber nach ungefähr 20 tagen haben sie sich dran gewöhnt uich kann nur sagen ich habe glück mit meine Eltern (tragen auch nur schwarz und sind Festival gänger(Wacken Baltic Meltdown usw))

LG :)

Antwort
von shadowhunter109, 37

ne darfst du selber entscheiden. und das dich dein Vater mit einer Prostituierten vergleicht -.-

Antwort
von iHateNicknames, 33

Ja, das dürfen sie.

Ob das nun sinnvoll oder angebracht ist, ist die andere Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community