Frage von xxArcadiaxx, 59

Dürfen meine Eltern mir verbieten, mich Samstags mit meiner Freundin zu treffen?

Hallo.

Ich habe folgendes Problem:

Der Haushalt wird bei mir Zuhause teils auf mich und meine Schwester verteilt. Wir bekommen zwei Arbeiten, welche jede Woche zwischen mir und ihr abwechseln, so, das wir nicht immer das gleiche machen müssen. Momentan muss ich die Küche aufräumen. Heute Mittag kam mein Stiefvater irgendwie damit, das ich die Küche am Morgen nicht gemacht hätte, [Was ich aus Zeitgründen nie mache, war bis jetzt auch kein Problem] und meine Schwester das ja vorbildlich immer gemacht hätte, [Was sie laut der Aussage meiner Mutter ebenfalls nie getan hat] und das, wenn ich die Küche morgen und Freitag vor der Schule nicht aufräumen würde, ich mich dann Samstags nicht mit meiner Freundin treffen dürfte [Allerdings habe ich mich bereits letzte Woche mit ihr abgesprochen und von meinen Eltern auch das Erlaubnis dazu bekommen]. Ausserdem müsste ich dafür 'ne halbe Stunde früher aufstehen, und um halb Fünf kriegt man mich definitiv nicht aus dem Bett.

Nun zu meiner Frage:

Dürfen meine Eltern mir verbieten, mich mit meiner Freundin zu treffen? Rein rechtlich.

Antwort
von azallee, 39

Ich bin selbst Mutter. Eigentlich sollten deine Eltern dir soziale Kontakte nicht verbieten. Die Arbeit wird wohl nicht den ganzen Samstag dauern. Soll das eine Strafe sein? Für irgendwas Nichtgemachtes? Ich finde es nicht gut, wenn Schüler vor der Schule Hausarbeiten erledigen sollen und dafür dann wohlmöglich noch früher aufstehen müssen um unausgeschlafen zur Schule zu kommen! Bitte zeige deinen Eltern meine hier geschriebenen Worte. Ich bin fassungslos über solche Erziehungsmaßnahmen, die dein Lernen torpedieren!

Jedes Kind soll im Haushalt helfen, aber bitte nicht übermäßig und nicht mit drakonischen Maßnahmen.

Habt ihr in der Schule einen Vertrauenslehrer? Den oder das Jugendamt würde ich kontaktieren. Die reden dann mal ein Wörtchen mit deinen Eltern.

Kommentar von PrettyPotato ,

Das ist eine tolle Antwort :)

Kommentar von xxArcadiaxx ,

Erstmals, Danke.

Einen Vertrauenslehrer haben wir leider nicht. Das mit dem Jugendamt werde ich mir mal überlegen. Ich schätze, mir bleibt nichts anderes übrig, als für diese Tage mal *noch* früher aufzustehen und die Küche dann eben aufzuräumen. Aber falls er erneut mit sowas ähnlichem kommen, gehe ich vermutlich zum Jugendamt.

Kommentar von azallee ,

Ja, tu das. Dafür ist das Jugendamt da! Schreibe dir genau auf, an welchen Tagen du früher aufstehen musstest und um wieviel Uhr genau und was du da machen musstest. Dann hast du Beweise. Vielleicht ist deinen Eltern das auch gar nicht richtig bewusst.

Antwort
von beangato, 33

Rein rechtlich dürften sie das schon tun.

Aber ich (selbst Mutter) finde das Schwachsinn.

Solange Du Deine Arbeit im Haushalt machst (egal, ob morgens oder abends), kommst Du Deinen Pflichten nach - von daher ist so ein Verbot für mich unverständlicj.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten