Frage von drogeninduziert, 63

Dürfen meine Eltern mir mit 18 Jahren vorschreibene einen Sozialpädagogen zu haben, der mich betreut?

Ich hatte vor einigen Jahren ein Drogenproblem und habe deshalb schon meinen zweiten Sozialarbeiter der mich und meine Familie betreut. Da die Sache für mich abgeschlossen ist (seit 2 Jahren drogenfrei) , aber meine Eltern gerne noch länger diesen ,,Sozialarbeiter" hätten meinten sie , sie könnten eine Vertragsvverlängerung anfordern und dann müsste ich mich weiterhin mit ihm treffen. Das ist doch absoluter Schwachsinn, da ich 18 bin und frei entscheiden darf ob ich da jetzt noch mitmache oder nicht?? Lieben Dank für Antworten

Antwort
von KyuubiMeh, 33

Wenn das von dein Eltern kommt, darfst du das selber entscheiden.

Antwort
von XLeseratteX, 37

Das können sie nicht entscheiden. Du bist volljährig und wenn sie das so wollen, müssen sie erstmal beweisen können das Du noch einen brauchst.
Da Du aber schon 2 Jahre drogenfrei bist, können sie das nicht beweisen.

Antwort
von SirAskAlot45, 15

du bist jetzt dein eigener chef mit allen rechten und pflichten.. kannst den sozial arbeiter bzw. dein eltern sagen sie sollen sich verpissen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community