Dürfen meine Eltern mir (13) verbieten rauszugehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das dürfen dir deine Eltern verbieten.

Allerdings finde ich ihr Verhalten (jedenfalls nach deiner Schilderung) doch ziemlich übertrieben.

Völlige Verbote für eigentlich absolut normale Dinge haben in der Erziehung nichts verloren. Wenn sie es dir verbieten, sollten sie das Verbot auch begründen. Jedenfalls derart grundsätzliche Verbote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal, was Deine Eltern da machen. Haben sie große Angst es könnte Dir etwas zustoßen. Die müssten in psychologische Behandlung. Sprich mit Verwandten darüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMargareth
01.10.2016, 09:15

Ich hab kaum noch Verwandte..

0

Hm, bist du ein Mädchen oder ein Junge? Wenn Mädchen wollen sie dich vlt schützen vor Flüchtlingen oder so! Wenn Junge weiss ich auch nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMargareth
01.10.2016, 08:41

Ich bin ein Mädchen. Aber ich hab 3 Jahre Karate gemacht & 2 Jahre Wing Tsun. Ich weiß wie ich mich wehren kann, und ich gehe ja auch nicht dahin wo die Flüchtlinge sind. Ich will in die Innenstadt gehen. Außerdem habe ich mein Handy dabei, und kann die Polizei im Notfall rufen

0
Kommentar von Anonbrother
01.10.2016, 08:41

Warum Flüchtlinge?

0
Kommentar von noname1302
01.10.2016, 08:45

Ja, das mit Karate undso wissen deine Eltern ja, aber stell dir vor die Flüchtlinge sind doppelt so alt sie packen 1x dein Arm und dann kannst du dich auch nicht wehren, wenns z.B. mehr sind. ||| und @Anonbrother das könnte nur ein Beispiel sein

2
Kommentar von noname1302
01.10.2016, 08:49

dann sag doch einfach dass du Hausaufgaben hast und dich mit jemand für die Vorbereitung des Referats treffen musst !

1

Sprech mit deinem Lehrer! Das ist nicht Normal!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMargareth
01.10.2016, 09:15

Hab ich schon versucht, aber denen ist das egal

0

Natürlich dürfen sie das. Aber warum fragst Du sie nicht selbst. Hast Du so wenig Vertrauen in sie, dass sie es nicht wissen könnten. Oder passen Dir ihre Antworten nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Grauzone: heisstsie dürfen dir zwar Hausarrest geben, aber triffst du dich denn nicht mit Freunden?
Willst du mir jz sagen dass du jz über ein Jahr keine Freunde mehr gesehen hast, abgesehen von Schule?

2.) ich finde das brutal, du könntest das Jugendamt verständigen: oder eine Klassenkameradin bitten das Jugendamt zu verständigen...

3.) spazieren gehen? Ernsthaft? Klingt nicht sehr glaubwürdig...
Ich würde auch glauben dass sich meine Tochter mit irgendwem Trifft

4.) haben deine Eltern einen Kontrollzentrum der meiner Meinung nach zu weit geht, aber was soll's...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMargareth
01.10.2016, 08:45

1.) Ja, ich hab bis jetzt keine Freunde über die Zeit gesehen. 

2.) Und was würde das bringen ? Meine Eltern würden entweder alles abstreiten, oder sich Sachen ausdenken die ich getan haben könnte

3.) Ich hatte bis jetzt nur selten die Möglichkeit richtig das Haus zu verlassen und da möchte einfach für mich allein sein, das draußen Sein Genießen & nachdenken

4.) Meine Eltern meinten, das wäre gesetzlich so vorgegeben, dass sie immer mein Handy kontrollieren dürfen & mich orten können müssen

0
Kommentar von Anonbrother
01.10.2016, 08:48

Ja sie dürfen sich orten... Aber ich Finds traurig dass du nicht raus darfst... Das zerstört deine Kindheit, nicht böse gemeint ist aber so

1

Du darfst raus gehen wann du willst und wie du willst. Es sei denn es wird schon spät und deine Eltern sagen nein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMargareth
01.10.2016, 08:40

Aber sie verbieten es mir... Wemn ich einfach so rausgehen würde, müsste ich Angst haben, dass sie mir alles wegnehmen 

0
Kommentar von Gammastrahl96
01.10.2016, 08:41

Dann schieb mal richtig randale. so was geht doch gar nicht

1