Frage von Ninjaheld, 144

Dürfen meine Eltern mich nach Asien zwingen?

Hi

Also zu meiner Lage:Ich bin gerade 15. Dieses Jahr will mein Vater nach Vietnam, meine Großeltern besuchen. Wir waren aber vorletztes Jahr schon dort und ein Ticket kostet ja auch viel. Meine Mutter bleibt auch zuhause, also wäre ich nichtmal alleine zuhause und mein Vater will mich zwingen mitzufliegen. Als ich das letzte mal dort war, hatte es mir nicht wirklich gefallen. Dort ist mir immer so langweilig und meine ganzen ferien wären dann auch vorüber, da mein Vater die ganzen Ferien dort bleiben will. Ich wollte nun fragen, ob sie mich zwingen dürfen mit in ein anderes Land in Asien zu fliegen, obwohl ich mich wirklich dagegen entscheide und ich zuhause meine Mutter habe und somit nicht alleine wäre. Er würde mir ja meine gesamten Ferien nehmen und die Umstände dort sind wirklich nicht gut. Ich hab mich letztes Mal nur gelangweilt und bin außerdem richtig krank geworden. Ich konnte für 2 Wochen nichts machen und musste alles was ich gegessen oder getrunken habe, gleich wieder ausgebrochen. Das ist auch ein weiterer Grund, warum ich auf gar keinen Fall dahin will. Ich wollte fragen ob ich denn irgendwas tun kann.

danke im vorraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 50

Familienbesuche sind Pflichtprogramm. Glaubst du, man hat deine Schulaufführungen oder Sportwettkämpfe aus reiner Begeisterung besucht?

Gegen Magenverstimmung zubereiteter Nahrung oder Getränke helfen Vorsichtsmassnahmen, eine gut sortierte Reiseapotheke und gegen Langeweile kann man Ausflüge anregen, Zeit zur freien Verfügung vereinbaren usw.

Dein Aufenthalt in Vietnam wir das, was du daraus machst :-)

Antwort
von user8787, 74

Keine Ahnung ob dir das hilft .

Wir waren im Okt. / Nov. 2015 für 4 Wochen in Vietnam und sind quer durch das Land gereist ( auf eigend Faust ) .

Ein wundervolles Land, klasse Menschen....wir sind noch immer begeistert. 

Sicher ist das für dich eine andere Situation, aber....versuche die Möglichkeit reisen zu können zu genießen. Es gibt nix schöneres und wer weiß was und wer dich erwartet. Auch denke ich hierbei an deine Oma. Das Leben dort ist anders....bescheiden. Ich habe mich in den 4 Wochen komplett geerdet. 

Am besten lässt du dich vor Antritt der Reise von deinem Arzt gründlich untersuchen. Er kann dir vorsorglich Medikamente gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen mitgeben. Auch Impfungen sind wichtig. 

Wir werden auf jeden Fall Vietnam noch einmal bereisen und nehmen uns dann auch mind. 6 Wochen Zeit. 

Bitte denke noch einmal darüber nach. 

Alles Gute  dir. :o) 

Antwort
von Digarl, 77

Wenn beide deine Eltern (sofern beide das Sorgerecht haben) dafür sind musst du nach Asien. 

Antwort
von beangato, 89

Du solltest mit 15 schon selbst entscheiden können, ob Du mitwillst oder nicht.

Andererseits: Sollten es Deine Großeltern sein, zu denen Dein Vater fährt - man weiß nie, wie lange sie noch leben.

Antwort
von DerSchopenhauer, 55

Die Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungrecht - daher können sie es grundsätzlich bestimmen, daß Du nach Vietnam mitfahren mußt...

Antwort
von PinguinPingi007, 88




 Ich wollte nun fragen, ob sie mich zwingen dürfen mit in ein anderes Land in Asien zu fliegen, obwohl ich mich wirklich dagegen entscheide und ich zuhause meine Mutter habe und somit nicht alleine wäre.

Gemeinsames Sorgerecht? Ja? Dann muss deine Mutter dies deinem Vater verbieten.



Er würde mir ja meine gesamten Ferien nehmen und die Umstände dort sind wirklich nicht gut. Ich hab mich letztes Mal nur gelangweilt und bin außerdem richtig krank geworden. Ich konnte für 2 Wochen nichts machen und musste alles was ich gegessen oder getrunken habe, gleich wieder ausgebrochen. 


Lass dir das am Besten bescheinigen oder schreddere 2 Wochen vor der Reise den Reisepass.

Bin selbst Vietnamese. Bei weiteren Fragen stehe ich zur Verfügung.

Kommentar von AalFred2 ,

Gemeinsames Sorgerecht? Ja? Dann muss deine Mutter dies deinem Vater verbieten.

Offensichtlich ist die Mutter doch für die Reise. Warum sollte sie sie verbieten müssen?

Lass dir das am Besten bescheinigen oder schreddere 2 Wochen vor der Reise den Reisepass.

Was soll eine solche Bescheinigung bringen und wer sollte sie ausstellen? Reisepässe bekommt man im Notfall innerhalb von 24 h.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Offensichtlich ist die Mutter doch für die Reise. Warum sollte sie sie verbieten müssen?

Lies die Frage nochmals, dann reden wir weiter.

Was soll eine solche Bescheinigung bringen und wer sollte sie ausstellen? 

1. Ausreiseverbot & 2. Diese Bescheinigung kann man sich von der Behörde schreiben lassen.

Kommentar von AalFred2 ,

Lies die Frage nochmals, dann reden wir weiter.

Ja, und wo steht, dass die Mutter dagegen ist?

1. Ausreiseverbot & 2. Diese Bescheinigung kann man sich von der Behörde schreiben lassen.

Wieso Ausreiseverbot? Welche Behörde sollte was genau bescheinigen?

Kommentar von PinguinPingi007 ,
Ja, und wo steht, dass die Mutter dagegen ist?

Das habe ich nicht gesagt.

Wieso Ausreiseverbot?

Dann kann er sich die Reise sparen. Als DE-Staatsbürger hat man ja Reisefreiheit.

Welche Behörde sollte was genau bescheinigen?

Das solltest du wissen, denn ich gehe mal davon aus, dass du Rechtsanwalt bist.

Kommentar von AalFred2 ,

Das habe ich nicht gesagt.

Wenn die Mutter nicht dagegen ist, warum sollte sie dem Vater dies verbieten, was sie im Übrigen bei gemeinsamem Sorgerecht gar nicht so leicht könnte?

Dann kann er sich die Reise sparen. Als DE-Staatsbürger hat man ja Reisefreiheit.

Woher sollte denn ein Ausreiseverbot kommen?

Das solltest du wissen, denn ich gehe mal davon aus, dass du Rechtsanwalt bist.

Nein, bin ich nicht, also erleuchte mich.

Antwort
von nico8932, 62

Er hat das Aufenthalts bestimmungsrecht es sei denn deine Mutter sagt was anderes dann müssen dies untereinander Regeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community