Frage von GoldenerDrache, 122

Dürfen meine Eltern mich für etwas bestrafen woran ich nicht Schuld bin?

Hallo, meine Eltern und ich hatten grade eine kleine Sache:

Meine Mutter hatte mich gefragt ob es Elternbriefe von der Schule gäbe und ich sagte ja und habe den Zettel gesucht.

Als ich ihn auf anhieb nicht gefunden habe, ist meine Mutter sauer geworden (Und ich habe mich wohl etwas im Ton vergriffen). Ich dachte er ist in der Schule auf dem Boden gefallen, das kann passiert sein als die anderen Schüler mit ihren Tischen reinkamen.

Ich glaube ich hätte den Zettel erst bis Mittwoch gebraucht und habe versprochen ihn Montag mitzubringen.

Jetzt habe ich den Zettel gefunden, aber sie sind weggefahren und haben mir wohl das W-LAN abgedreht.

Jetzt kann ich über den 3DS nicht Online spielen (was ich sehr gerne mache).

So jetzt die Frage: dürfen meine Eltern mich für etwas bestrafen woran ich nicht schuld bin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaSiReMa, 79

Hallo,

dürfen meine Eltern mich für etwas bestrafen woran ich nicht schuld bin?

Nun, den Zettel verlegt hast doch wohl Du, oder??

Ich kenne das von meiner Tochter, der renne ich auch permanent hinterher und bekomme den Zettel meist, wenn es schon fast zu spät ist.

Mittlerweile hab ich es auch leid und dementsprechend würde ich genau so reagieren.

Jetzt kann ich über den 3DS nicht Online spielen (was ich sehr gerne mache).

Davon wird die Welt nicht unter gehen, lege den Zettel Deinen Eltern auf den Tisch und dann spielst Du eben morgen.

Und in Zukunft solltest Du Deine Zettel einfach direkt vorlegen, so das Deine Eltern gar nicht mehr fragen müssen. Wirst sehen, wie positiv sich das auswirken wird. ;o))

LG

Kommentar von GoldenerDrache ,

Danke, auch eine sehr gute Antwort. :)

Kommentar von MaSiReMa ,

Sehr gerne. ;o)

Kommentar von GoldenerDrache ,

Ich werde in Zukunft versuchen das einzuhalten.

Ich habe sowas nämlich öfter...

Kommentar von MaSiReMa ,

Es gibt so kleine Heftordner, DinA 5 größe, vielleicht legst Du Dir so einen zu und dann kommen Deine Schulzettel immer da hinein, dann weißt Du zu Hause auch immer, wo sie sind! ;o)

Allerdings hat meine Tochter auch so ein Teil, aber die ist sogar zu bequem, die Dinger da auch hinein zu tun. ;o(

Kommentar von GoldenerDrache ,

Die beiden sind grade nach Hause gekommen und ich darf in den nächsten Tag wohl nicht online spielen. :(

Ich habe so ein Teil schon nur der ist kaputt.

Ich habe die beiden vor den Ferien gebeten ihn in den Ferien zu reparieren und es hat sich nix getan, wenn ich da auch nur ein bisschen drin rumblättere fliegt da alles raus.

Kommentar von MaSiReMa ,

Vielen Dank für das Sternchen. ;o))

Ich hoffe, die Wogen haben sich bei Euch ein wenig geglättet? ;o)

Kommentar von GoldenerDrache ,

Gern geschehen und ich darf wieder on (und hatte eine 1+ Im PC Unterricht) außerdem ist diese AW ermutigend. :)
Ich werde dir eine FA schicken.

Kommentar von MaSiReMa ,

Das freut mich. ;o)

Aber sorry, ich nehme hier keine FA mehr an, ist nichts persönliches. ;o)

Kommentar von GoldenerDrache ,

Warum denn nicht? Ist da mal was schlimmes passiert?

Antwort
von technikexperte, 122

Beweise Deine Unschuld und Du bist raus aus der Sache.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Danke, nur die glauben mir nie irgendwas, die sagen, ich sage ich sei immer unschuldig und das stimmt gar nicht.

Antwort
von kloppo1909, 42

Deine Eltern "dürfen" ne ganze Menge. Aber nicht alles was Eltern als Erzeihungsmethoden einsetzen ist tatsächlich auch Sinnvoll.
Strafen halte ich für wenig Sinnvoll, da diese nicht zum Verstädnis der Situation durch den zu Erziehenden Beitragen und das Gefühl von Ungerechtigkeit entsteht, da kein Zusammenhang zwischen fehlverhalten und Strafe hergestellt werden kann. Ich plädiere daher für "logische und natürliche Konsequenzen" anstatt Strafen.
Erklärt ist das ganze auch noch einmal relativ einfach in der PDF Datei hinter folgenden Link:
SCHOCH: Strafe und Bestrafung als Mittel der Erziehung?
www.fachschulpaedagogik.de/articles/Strafe%20als%20Mittel%20der%20Erziehung.pdf
Also ja, deine Eltern dürfen dich für das bestrafen was passiert ist. Aber die Langfristige Sinnhaftigkeit hinter solchen Stafen möchte ich sehr anzweifeln.
Und Nein, wenn du tatsächlich nichts gemacht hättest bzw. nichts vorgefallen wäre würde eine Strafe aus meienr Sicht gegen dein recht ohne Demütigung erzogen zu werden wiedersprechen, aber das ist eine andere längere Diskussion.
LG,
Kloppo

Antwort
von Surgarpiehoney, 81

...wenn du es hättest verhindern können. Vielleicht wollen sie dir nicht immer hinterher rennen wegen sonem Zeug und dich dazu animieren in Zukunft Zettelzeug aus der Schule selbstständig ohne nachzufragen vorzulegen.

Ist bestimmt nervig für Eltern ständig nachzufragen...

Kommentar von GoldenerDrache ,

Denk ich ja auch, aber es wäre mir spätestens heute Abend wieder eingefallen (Fällt mir irgendwie immer Abneds ein).

Kommentar von Surgarpiehoney ,

Kenne ich sowas. Trotzdem, auch wenn nicht mit Absicht, ist es trotzdem dein "verschulden" und dann muss du dazu stehen. Vielleicht nicht so aufdrehen Ihnen gegenüber, sondern ernsthafte Reue zeigen, das wirkt erwachsen und dann gehen sie bald auch so mit dir um. Das geht nicht von jetzt auf gleich, aber reißt du dich die nächste Zeit zusammen, wirst du vielleicht irgenwann dafür die Lorbeeren ernten. 

Mach etwas was sie freut (Räum auf oder so), kommt auch gut, dann haben sie vielleicht ein wenig schlechtes Gewissen.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Mach ich ja alles!

Nur: Ich glaube die haben keinen Schwachpunkt.

Antwort
von Mignon2, 62

Ja, deine Eltern dürfen dich bestrafen. Du hast den "Zettel" verbummelt. Passe in Zukunft besser auf deine Sachen auf. Du hast dich auch im Ton vergriffen und deine Mutter somit nicht respektvoll behandelt.

Eine Strafe ist keine Strafe, wenn sie nicht schmerzt. Wenn du jetzt am Wochenende nicht am PC spielen kannst, dann unternimm etwas anderes. Das Leben geht weiter und du wirst es überleben. Geh nach draußen an die frische Luft, das ist viel besser und gesünder für dich, als den ganzen Tag am PC zu sitzen. Triff dich mit Freunden oder lies ein Buch.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Ja, nur das Problem ist: Ich bin taub. Ich darf also nur selten alleine auf die Straße, danke für die gute Antwort.

Kommentar von MaSiReMa ,

Nur weil Du taub bist darfst Du nicht so oft raus?? Das ist nicht gut!! Du hast doch Deine Augen, und mit Freunden treffen kannst Du Dich doch trotzdem. Ist für mich kein Argument! ;o)

Kommentar von GoldenerDrache ,

Nur, ich hab hier in der Umgebung wenig Freunde, ich hatte mal mehr, aber einer z.B.: Ist ein wahrer Dieb.

Alle meine richtigen Freunde wohnen in der umgebung wo ich früher gewohnt habe.

Kommentar von Mignon2 ,

Du kannst auch in deine Schulbücher schauen und lernen. Das tut jedem Schüler gut. Die kurze Zeit läßt sich überbrücken.

Antwort
von ghasib, 69

Nein denn das wäre unfair. Aber uns werden hier auch immer nur halbe Geschichten erzählt. Wenn du tatsächlich nichts gemacht hast und das die Wahrheit ist dann ist das unfair

Antwort
von skb123, 100

Eigentlich ja nicht, aber dann musst du ihnen irgendwie beweisen, dass du keine schuld hast

Antwort
von Leisewolke, 61

geht es auch ausführlicher ??

Kommentar von GoldenerDrache ,

Ja, aber kannst du mich privat anschreiben damit? muss nicht die ganze Welt erfahren.

Kommentar von Leisewolke ,

wenn die ganze Welt hier , dir helfen soll, musste du schon sagen was los ist.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Auch wieder wahr, ich werde die Frage bearbeiten.

Kommentar von Leisewolke ,

ich kann @MaSiReMA nur zustimmen

Kommentar von MaSiReMa ,

Vielen Dank @ Leisewolke. ;o))

Antwort
von trappaper, 34

Moment mal,wenn sie dir das w lan abgedreht haben wie hast du dann die frage gestellt?

Kommentar von GoldenerDrache ,

Das W-LAN geht nicht mehr an, mein Internet funktioniert aber wundersamer Weise noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten