Dürfen Lehrer zu den Schülern 'Halt deine Klappe' sagen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Dazu muss man immer die Vorgeschichte kennen ---------> wenn ein Schüler einen Lehrer total nervt, fällt sowas schonmal, jap..!

Es ist natürlich nicht die feinste Art, aber es ist durchaus drin dass sowas passiert.. und je nach Vorgeschichte sollte man das dem Lehrer dann nicht krummnehmen.. auch ein Lehrer ist nur ein Mensch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest lässt es Rückschlüsse auf das Niveau der Schule zu.

In den Schulen in denen ich unterrichtet habe, hätte so eine Entgleisung sicher zu einer Konferenz geführt, und zu Gesprächen mit den Eltern, dem Schüler etc. Das ganze Programm eben.

Es gibt aber Brennpunktschulen in denen das Klientel entsprechend unzivilisiert ist, sodass sie nur eine robuste und unflätige Sprache verstehen, und/oder darauf reagieren. Wenn der Lehrer nun X mal in angemessener Sprache um Ruhe gebeten hat, ohne dem gewünschten Ergebnis, dann ist es verständlich, dass er sich eine anderer Sprache bedient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man in den Wald hinein ruft.....

Scheinbar ist die Klasse NICHT die, die brav ihre Aufgaben erledigt und den Mund hält.

Irgendwann reißt jedem der Faden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich die Schüler anständig und respektvoll der Lehrperson gegenüber verhalten, hat eine Lehrperson, so wie auch alle anderen Personen, kein Recht "Halt deine Klappe" zu sagen.

Ich kann mir jedoch nur schlecht vorstellen, dass ein Lehrer "Halt deine Klappe" sagt, wenn all die Schüler aufmerksam in der Schulbank sitzen und sich bemühen, den Schulstoff zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, warum auch nicht? Manchmal ist es eben doch nötig, wenn der Schüler es anders nicht versteht. So schlimm ist es auch wieder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen Schüler den Unterricht stören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen Lehrer das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen sie nicht kannst aber nichts machen unser lehrer meint letztens zum Abschluss der stunde zur klasse "schert euch zum Teufel " zu sagen. Nimms einfach nicht persönlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht die beste aber auch nicht die schlechteste Formulierung. Von daher bin ich der Meinung, dass es mal rausrutschen kann/darf. Lehrer sind ja auch nur Menschen und diesen Wortlaut sollte man echt verkraften können. Niemand wird ja dadurch beleidigt oder diffamiert etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trachom
24.05.2016, 14:14

Wenn ein Mund damit als Klappe bezeichnet wird, ist das durchaus eine beleidigung, oder?

0

Gegenfrage: Warum beschimpfen Schüler die Lehrer und sobald die Lehrer mal sagen dass sie die Klappe halten sollten , fangt ihr zum weinen an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trachom
24.05.2016, 14:16

Ich weiß ja nicht, wo du aufgewachsen bist, aber bei uns beschimpft niemand die Lehrer..

0

Allgemeine Unhöflichkeiten sind keine Beleidigung (Fischer, StGB § 185, Rn. 10)

Klappe ist Gossensprache für Mund, somit eben nur eine Unhöflichkeit.

Heißt, ja der Lehrer kann das. Und da ich mir sicher bin, der macht das nicht aus Jux und Tollerei, werdet ihr das schon gebraucht haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, offiziell ist die Formulierung "Schnauze!" vorgeschrieben.^^

Kann es sein, dass es im Vorfeld bereits die eine oder andere Ermahnung zu mehr Ruhe gegeben hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange das nicht ständig passiert finde ich das eine Bagatelle und absolut harmlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar nicht die feine englische Art, aber wenn Schüler es dermaßen ausreizen ist es durchaus legitim, zumal es für mich noch keine Art der Beleidigung darstellt...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ein gutes Vorbild ist der Lehrer dadurch jedoch jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nicht? Sehe keine Probleme dabei ^^ Ist ja nicht herabwertend oder beleidigend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung