Frage von Kitty566457, 38

Dürfen Lehrer ZetteZettel von collegeblöcken vorlesen?

Ein schüler aus unserer Klasse wurde ein collegeblock von unseren Lehrer in dem keine spicker waren weggenommen.(während einer Arbeit)In der nächsten Stunde las sie die Blätter vor das waren ein paar Aufgaben und so außerdem behauptete sie dort wär ein Liebesbrief drin das stimmt aber nicht der junge hat auch aus irgendeinen Grund geweint. Meine Frage ist darf sie die Zettel laut der Klasse vorlesen?

Antwort
von Jackymausl, 38

Würde mich beschweren, weiß nicht ob das erlaubt oder verboten ist, aber es ist auf jeden Fall sehr unmenschlich von dem Lehrer

Kommentar von fortuneteller ,

unmenschlich...? vielleicht unpädagogisch?

Kommentar von Jackymausl ,

Es ist auch unmenschlich. Unfreundlich. Unbedacht. Auch unpädagogisch.

Antwort
von CeliMaus, 26

Naja es ist nicht verboten und sie kommt dafür nicht in den knast ;) lehrer dürfen (leider) ziemlich viel. Ich studiere selbst lehramt und merke, dass diese person didaktisch und psychologisch vollkommen versagt und vllt sollte man sie mal daran erinnern ;) ich finds ok, wenn man schüler erwischt die lustige zettelchen schreibwn und das vorliest (hab ich selbst auch mal erlebt, kann mich bis heute dran erinnern: "ich habe deinen radiergummi in meiner gewalt"). Ich lache ^^ aber sowas was sie macht ist nicht ok!

Antwort
von fortuneteller, 25

Sie ist eine schlechte Lehrerin - das ist mal klar. Aber rein rechtlich hat der Junge kaum eine Chance.Was ihr tun könnt:

a.Mit dem Klassenlehrer reden

b. Die Eltern sollen vorsprechen - damit die Lehrerin sieht, dass sie sich nicht alles erlauben kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten