Frage von Yoshiro21, 136

Dürfen Lehrer uns noch nach dem Klingeln beibehalten?

Die klassische Situation, der Lehrer erklärt etwas und schon klingelt die Schulglocke, allerdings sagt der Lehrer das wir noch bleiben sollen, darf er das eigentlich? (Rheinland-Pfalz)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Trevrizent, 19

Die Klingel zeigt lediglich die Zeit an, aber die Entscheidung liegt natürlich beim Lehrer. Stell dir vor, die Klingel ist kaputt und klingelt nicht - endet der Unterricht dann überhaupt nicht mehr?

Der Lehrer muss sich dabei aber nach den Zeiten richten, die an eurer Schule üblich sind (und durch die Klingel angezeigt werden). Das heißt, er kann die Stunde nicht einfach um 15 Minuten ausdehnen, aber genau nach 45 Minuten Schluss machen muss er auch nicht.

Vielleicht verstehst du es besser, wenn du dir analog dazu ein Fußballspiel vorstellst. Das dauert auch genau 90 Minuten (+ im Profibereich eventuell festgelegte Nachspielzeit). Trotzdem könnten die Spieler nach 90 Minuten nicht einfach in die Kabine rennen, sondern müssen warten, bis der Schiedsrichter abpfeift. Das Spiel beendet also nicht die abgelaufene Zeit, sondern der Schiedsrichter. Der würde natürlich Probleme bekommen, wenn er stark davon abweicht und einfach 10 Minuten länger spielen lässt (wobei er das aber theoretisch machen könnte). Andererseits wird von ihm sogar erwartet, dass er einen angefangenen Spielzug zu Ende spielen lässt und nicht einfach stur nach 90 Minuten (bzw,. Ablauf der Nachspielzeit) abpfeift.

Und ganz am Ende: Auch für deinen Lehrer bedeutet Überziehen unbezahlte Mehrarbeit. Überleg dir mal, warum er das dann trotzdem macht.

Antwort
von alicya1, 38

Was ist daran so schlimm ein paar Sekunden länger im Raum zu bleiben und vielleicht den restlichen Schulstoff abzuschließen.

Kommentar von Yoshiro21 ,

Ich beschwere mich nicht ich frage nur, irgendwie sind alle hier so böse.

Antwort
von Julschnn, 39

Bei uns war es sogar, dass wir 5-10 minuten früher gehen durften wegen dem Zug. Man hat aber trotzdem immer einreden müssen:D aber zu deiber Frage.. ich würde nein sagen. 

Antwort
von Lumpazi77, 23

Er darf das und es ist auch sinnvoll in solcher Situation

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 47

Ja, er darf das.

Antwort
von MrsTateLangdon, 48

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube sie dürfen das..

Antwort
von HeroHacker, 38

Noch nie den Satz gehört: Der Lehrer beendet den Unterricht und nicht die Klingel.?

Kommentar von Yoshiro21 ,

Doch, aber ich glaube lieber dem Gesetz als einem Spruch. Von daher geh ich lieber auf Nummer sicher.

Kommentar von HeroHacker ,

Das Gesetz sagt das gleiche

Kommentar von thepinkpanther ,

Nein, das Gesetz sagt, dass die Klingel den Unterricht beendet. Dafür gibt es diese Klingel.

Antwort
von DerDieDasDash, 47

Natürlich darf er das. Sonst gäbe es ja auch keine Konsequenzen, wenn sich die Schüler während der Stunde wie Sau benehmen.

Antwort
von 2002betty, 50

Nein darf er nicht. Aber die meisten Lehrer machen es ..

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Nicht die Klingel sondern der Lehrer beendet den Unterricht!

Kommentar von Julschnn ,

dann sind klingeln und Stundenpläne wohl überbewertet :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community