Dürfen Lehrer trotz mehrfachiger Widersprachen Schüler an die Tafel zwingen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zu meiner Schulzeit war es so, daß wenn der Lehrer dich aufgefordert hat an die Tafel zu kommen mußtest du es auch.

Das hat nichts mit Zwang zu tun sondern mit unterrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und sie tun gut daran. Das ist etwas was man im Leben können muss. Jeder muss mal vor Leuten reden können. Sei es nur um seine Meinung zu äussern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass sie dich nicht zwingen dürfen aber das wäre dann halt Arbeitsverweigerung und die entsprechende Note ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 22:58

Ich möchte hierbei anmerken , das es nicht schlimm ist , mal an die Tafel geholt zu werden . Aber bei diesem Lehrer ist es so , dass er einen  (vor der Klasse ) als "Dumm" abstempelt .

0
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 23:00

Ich habe diese Frage sowieso nur gestellt , weil mein Freund meinte , dass man das als Demütigung kategorisieren könnte.

0
Kommentar von xxLalaxx007
02.05.2016, 23:02

Ah ok wenn man so dann vor der Klasse gedemütigt wird ist das was anderes .. Weiß jetzt aber nicht wie das rechtlich aussieht .. Auf jeden Fall nicht sehr freundlich vom Lehrer

0
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 23:15

Wir haben wegen des Lehrers jetzt schon die 3. Elternkonferenz innerhalb von 2 Wochen und die Noten vieler Schüler sind von 2-3 auf 4-5 gesunken . Zitat des Lehrers :" wenn ihr was nicht versteht , lest im Buch ich erkläre es nur einmal für alle "

0

Dürfen Schüler sich den Anweisungen des Lehrers widersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kim294
02.05.2016, 22:50

Kommt auf die Anweisung an.

0

Inwieweit zwingen sie dich? Sie können dich auffordern und dir eine schlechte Note wegen Leistungsverweigerung geben, wenn du dem nicht Folge leistest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 23:19

Ich möchte hierbei anmerken , das es nicht schlimm ist , mal an die Tafel geholt zu werden . Aber bei diesem Lehrer ist es so , dass er einen  (vor der Klasse ) als "Dumm" abstempelt . Ich habe diese Frage auch nur gestellt , weil mein Freund meinte , dass man das als "Demütigung" kategorisieren könnte . Ich habe leider vergessen das zu erwähnen .

0

Kommt darauf an. Zerrt er dich am linken Bein dahin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist eine widersprache?

Meinst du, dass du nicht wolltest?

Klar kann er das, wenn er deinen wissenstand prüfen will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 23:17

Ich möchte hierbei anmerken , das es nicht schlimm ist , mal an die Tafel geholt zu werden . Aber bei diesem Lehrer ist es so , dass er einen  (vor der Klasse ) als "Dumm" abstempelt . Ich habe diese Frage auch nur gestellt , weil mein Freund meinte , dass man das als "Demütigung" kategorisieren könnte . Ich habe leider vergessen das zu erwähnen .

0

also meinst du dass der schühler das nicht mag und der lehrer in zwingt.

Ich glaube aber schon das er das recht hat weil er will ja das seine schüler mut haben abear ausser wenn er einen guten grund hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 22:52

Ja , aber mein Freund meinte das kann man unter der " Demütigung " Kategorisieren  .

0
Kommentar von Lars2003
02.05.2016, 22:56

Ich möchte hierbei anmerken , das es nicht schlimm ist , mal an die Tafel geholt zu werden . Aber bei diesem Lehrer ist es so , dass er einen  (vor der Klasse ) als "Dumm" abstempelt .

0

Wenn du zu einer Demonstration oder zur Abfrage an die Tafel gebeten wirst, ist daran nichts auszusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?