Frage von DerTod1000, 101

Dürfen Lehrer Schülern verbieten während der Stunde auf die Toilette zu gehen?

Eigentlich nicht weil es doch ein Bedürfnis des Körpers ist und so was darf man doch ein nicht weg nehmen weil jemand von der Feuerwehr sagt das die Lehrer es nicht dürfen da es halt ein Bedürfnis ist

Antwort
von PoisonArrow, 41

Natürlich SOLLST Du in der Pause gehen, aber wenn es nicht anders geht und Du Dir ansonsten in die Hose machen würdest, dann ist es nicht zu ändern.

Verbieten darf es Dir der Lehrer nicht, er kann Dich nur darauf hinweisen, dass Du die Pause dafür nutzen solltest.

Ist es immer derselbe Schüler, der regelmäßig in der Stunde "muss", so würde ich als Lehrer ein Gespräch mit den Eltern führen, weil der Schüler möglicherweise ein organisches Problem hat und zu einem Urologen gehen sollte.

Grüße, ----->

Antwort
von Shetterly, 65

In einer Situation, in der der Lehrer merkt, dass es reine Provokation ist (wenn zum Beispiel plötzlich rein zufällig ;) 10 Leute zeitgleich auf Toilette müssen), darf er das.
In allen anderen Fällen eigentlich nicht. Sollte das bei dir der Fall gewesen sein, würde ich - je nachdem wie alt du bist - deinen Lehrer selbt ansprechen oder mit deinen Eltern sprechen, damit diese ein Gespräch mit ihm/ihr führen können.

Antwort
von LisanneVicious, 52

Finde ich lächerlich wenn sie dich nicht gehen lassen.
Bei uns an dem Berufskolleg muss man zum Glück nicht mehr fragen und darf einfach aufstehen und kurz gehen.
So sollte es meiner Meinung nach auch sein. Wenn man muss dann muss man. Da ist es sinnlos es einem zu verbieten.

Antwort
von capi89, 29

Nein, Dir darf keiner verbieten, auf die Toilette zu gehen, aus Anstand solltest Du, wenn Du in der Mittelstufe bist, fragen, auch damit der Lehrer weiß, wo Du hingehst. Wenn Du das jetzt allerdings übertreibst und alle fünf Minuten sagst, Du müsstest auf die Toilette, kann das Ärger geben.

Antwort
von Vivibirne, 55

Nein sie müssen dich gehen lassen

Antwort
von Herpor, 18

Du kannst dein "Bedürfnis des Körpers" alle 45 Minuten befriedigen.

Solltest du öfter Müssen müssen, dann ist etwas mit deinem Verdauungsapparat oder deinem Entwässerungssystem krankhaft nicht in Ordnung und du solltest schleunigst einen Arzt aufsuchen.

Kommentar von FrageAntwo ,

Das beantwortet nicht die Frage

Kommentar von Herpor ,

Du hast doch gar keine gestellt.

Kommentar von FrageAntwo ,

Erstens bin ich nicht der Fragesteller und zweitens hat er nicht gefragt wie oft er in der Schule in der Pause auf Toilette darf oder was öfters Müssen für eine Wirkung auf die Gesundheit hat.Es ging um die rechtliche Lage ob der Lehrer dem Schüler das auf die Toilette gehen verbieten kann oder nicht

Antwort
von beangato, 30

Ja. Ihr habt in der Pause Zeit, aufs Klo zu gehen - dazu sind die da.

Kommentar von winstoner14 ,

Nö, das Recht auf die Toilette zu gehen steht jedem Menschen uneingeschränkt zu!

Kommentar von beangato ,

In welchem Gesetz steht das denn?

Wenn man mal erwachsen ist und einer Arbeit nachgeht, kann man auch nicht immer und sofort gehen, wenn einem das Bedürfnis ankommt.

Arbeitest Du zum Beispiel am Band, kannst Du nicht einfach wegrennen - da muss erst ein Kollege da sein, der Dich auslöst.

Oder im Büro: Bist Du im Kundengespräch, kannst Du auch nicht einfach auflegen, nur weil Du mal auf Toilette musst.

Oder in der Sparkasse: Auch da kann man Kunden nicht einfach stehen lassen.

Oder ein Bus/Straßenbahnfahrer: Auch der kann nicht einfach den Bus/die Straßenbahn irgendwo auf der Strecke abstellen. Er hat Fahrpläne einzuhalten.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Was hat Deine Aufzählung mit der Frage zu tun? "Dürfen Lehrer Schülern verbieten während der Stunde auf die Toilette zu gehen?" Nein, das dürfen sie nicht.

http://www.cornelsen.de/fm/1272/Praxishelfer-Schulrechtsfall_Toilettengang.pdf

http://www.langhans.lawyer/wenn-schulkinder-nicht-zur-toilette-duerfen/

Es ist doch müßig, darüber zu diskutieren, bei welchen Berufsgruppen es möglicherweise mit dem Toilettengang nicht so einfach ist. Wenn man erwachsen ist, trägt man selbst die Verantwortung und kann entscheiden, ob der Beruf der richtige ist. Man ist auch für seine Gesundheit selbst verantwortlich.

Antwort
von chillida2003, 16

Wenn sie es dir untersagen, müssen sie dir Pamper geben.

Antwort
von Hausameise, 27

Dürfen sie nicht, außer du willst 5 mal in jeder Stunde weg.

Antwort
von hunter6765, 35

eigentlich dürftest du in der stunde auf die Toilette, Lehrer dürfen so was eigentlich nicht verbieten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten