Frage von MayaXkXl, 221

Dürfen Lehrer meinen Eltern so etwas sagen?

Am Wochenende war ich mit Freunden trinken ,einmal um meinen Geburtstag nachzufeiern und weil ich etwas ziemlich schlimmes vergessen wollte . Problem : ich war Sturz betrunken , bin erst 14 und meine Lehrer wissen Bescheid . Ich habe jetzt Angst das meine Lehrer das von dem Wochenende und von meinen ehemaligen Depressionen , meinen Eltern sagen ... 2. dürfen meine Lehrer das überhaupt sagen , weil es ja privat passiert ist ... Mit freundlichen Grüßen , Maya.kl

Antwort
von einfachichseinn, 29

Wenn du dich schon mit 14 betrinkst, um etwas schlimmes zu vergessen, solltest du froh sein, wenn dein Lehrer deine Eltern involviert und diese dir gehörig die Leviten lesen.

Wo willst du denn später mal hinkommen, wenn du schon so früh beginnst deine Sorgen mit Alkohol zu ertränken?

Zu deiner Frage: deine Lehrer sind nicht an irgendeine Schweigepflicht gebunden u d haben sogar eine Mitteilungspflicht gegenüber deinen Eltern (wobei ich nicht weiß, ob das in jedem Bundesland gilt). Da es wohl einen Vorfall in der Schule gab, so dass der Lehrer das mitbekommen hat, ist es also eventuell sogar seine Pflicht deine Eltern zu informieren. Verboten ist ihm das aber auf keinen Fall.

Antwort
von Nordseefan, 21

Sie dürfen nicht nur sie sollten.

Nicht als Lehrer sondern als Mensch.

Genauso wie es die Nahcbarn düften, wenn sie dich gesehen hätten, Freude, deren Eltern oder sonst wer der dich kennt

Antwort
von BarbaraAndree, 113

Haben deine Eltern nicht gemerkt, dass du getrunken hattest? Und wenn es Privat war, warum haben deine Lehrer davon erfahren? Es könnte natürlich gut sein, dass Lehrer deine Eltern über das "Besäufnis" informieren und sich dann auch über andere Dinge, die dich betreffen, sich unterhalten. Da du erst 14 Jahre alt bist, dürfen Lehrer solche Gespräche mit den Eltern führen.

Kommentar von MayaXkXl ,

Einer dieser Freunde hat ein Foto von mir gemacht und das ist dann in der Schule rum gegangen ...

Kommentar von MayaXkXl ,

Und dass alles war bei einer Freundin

Antwort
von SoDoge, 56

Deine Lehrer sind an keine Schweigepflicht gebunden. Und wenn du mit 14 Jahren (ärztlich diagnostizierte?) Depressionen verbirgst und noch dazu Alkoholmissbrauch betreibst, dann kann ich das ehrlich gesagt auf persönlicher Ebene sehr gut verstehen. Das alles kann deinen Lehren schon Anlass zur Sorge um dich geben.

Ich rede von Alkoholmissbrauch, zum einen da du "sturz betrunken" warst und zum Anderen weil man generell vom Konsum von Sucht- bzw. Rauschmitteln aus Frust nur abraten kann, in dem Alter ist spätestens das ganz klar als inakzeptabel anzusehen.

Das geht insgesamt zu weit und deswegen haben deine Lehrer immerhin einen guten Grund, sich da an deine Eltern zu wenden. Sie wissen ja auch gar nicht, wie die Verhältnisse um dich aussehen und ob du so weiterhin zurecht kommst. Du musst zukünftig anders mit Problemen/Sorgen umgehen und nicht zur Flasche greifen, das ist (besonders auf lange Sicht) wirklich nicht gut.

Antwort
von tuedelbuex, 59

Natürlich dürfen sie.....schon aus Sorge um Dich müssen sie es eigentlich sogar sagen. Es gibt zwar eine "ärztliche Schweigepflicht"....aber keine für Lehrer. Und in Deinem Alter ist Alkoholkonsum weder normal noch besonders empfehlenswert....

Antwort
von LucasAusBerlin, 84

Die Lehrer könnten und sollten es deinen Eltern sagen, sodass sich das in den Griff kriegen. Alkohol mit 14 ist in sehr geringen Mengen unbedenklich, doch wenn du dich jetzt schon besäufst hast du definitiv ein Problem. Guck dir doch mal Bilder von Leuten an, die schon früh angefangen haben zu trinken. Das ist nicht sehr weit anders von dem eines Alzheimerpatienten.

Kommentar von SiileNcEd ,

Er hat geschrieben, dass er sein Geburtstag reingefeiert hat, nicht das er sich jedes Wochenende bekeielen geht..

Kommentar von LucasAusBerlin ,

Das genau ist der Fehler. Der Körper(die Leber um genau zu sein) braucht Zeit um Alkohol abzubauen. Wenn du jeden Sonntag über eine Zeit von 3h 2 Bier trinkst, vorher viel Wasser zu dir genommen und etwas gegessen hast, gibst du der Leber diese Zeit um den Alkohol zu verarbeiten, sodass er nicht mehr (bzw. weniger) schädlich für deinen Körper ist. Betrinkst du dich an einem Abend richtest du viel stärkere Schäden am Hirn an.

Antwort
von Kugelfisch0501, 65

Da du 14 bist ist das für deine Lehrer meldepflichtig.

Antwort
von anna76570, 5

Woher willst du wissen dass du Depressionen hast? Das müssten deine Eltern doch wissen, wenn es diagnostiziert wurde, weil du minderjährig bist. Aber natürlich dürfen die das deinenEltern sagen. Wenn die das nicht sogar müssen.

Antwort
von DiPlays, 75

Jeder x-beliebige Mensch darf zu deinen Eltern alles sagen, auch Ärzte, so weit ich weiß. Trink nicht

LG

Kommentar von HexoiD ,

Ärzte haben Schweigepflicht.

Kommentar von tuedelbuex ,

Ja, sofern es den Gesundheitszustand eines Patienten betrifft. Würde ein Arzt die Eltern eines Mitschülers seines Kindes darüber informieren, dass dieser Mitschüler sich auf einer Party seines Kindes in seinem Haus betrunken hat, verstieße er damit keinesfalls gegen seine Schweigepflicht.....

Kommentar von xnihc ,

Nicht bei 14 jährigen kids.

Antwort
von Isiluise, 79

leider dürfen sie es deinen eltern schon sagen, da es dir anscheinend ja schlecht dadurch ging und du dich damit in gefahr begeben hast, dass heiß eigentlich müsen sie es sogar sagen

jedoch gibt es immer ausnahmen bei lehrern wenn du sie lieb fragst behalten sie es vielleicht für sich viel glück

Antwort
von archibaldesel, 44

Natürlich dürfen sie es sagen. Wer sollte es ihnen verbieten. Wenn du nicht willst, dass deine Eltern, solche Infos bekommen, lass die Sauferei nach. Wenn sie es jetzt erfahren, ist es deine Schuld, nicht die deiner Lehrer.

Antwort
von Stadtreinigung, 48

Nun,das dürfen und müssen sie sogar,mit dem Alter und abgefüllt,da kann schon mal was Mächtig nach hinten losgehen,für deine Eltern

Antwort
von 716167, 52

Deine Eltern haben nicht mitbekommen dass du sturzbetrunken nach Hause gekommen bist?

Kommentar von MayaXkXl ,

Ne das war bei einer freundin

Antwort
von Herpor, 25

Sie sollten es in jedem Falle tun.

Ich würde es als unterlassene Hilfeleistung ansehen, wenn mich ein Lehrer nicht vom alkoholischen Treiben meines Kindes informiert.

Antwort
von Berlikatze, 52

Klar dürfen sie, haben es ja mitbekommen und machen sich vermutlich Sorgen um deine Entwicklung.

Außerdem, wieso wissen das deine Lehrer?

Kommentar von MayaXkXl ,

Irgendjemand von meine Freunden hat ein Foto gemacht und das wurde rum geschickt 

Antwort
von DerStift100, 22

1. Warum trinkt man mit 14 ?

2. Doch dürfen sie.

Kommentar von MayaXkXl ,

1. ist halt was passiert was sehr schlimm ist , und weil ich mich nicht wieder Ritzen wollte , und durch Ritzen wird alles nur noch schlimmer , wollte ich es vergessen und jetzt geht es nur um erlich zu sein besser .
2. ok danke

Kommentar von DerStift100 ,

Bitteschön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community