Frage von DSCRS, 218

Dürften Kurden unter Trump noch in die USA einreisen ?

In den Nachrichten Stande das Donald Trump keine Muslime ins Land lässt wegen Angst vor IS also terroristen Angriff aber gilt das auch für muslimischen Kurden weil die sind keine terroristen und is hat was gegen Kurden also lässt Donald Trump muslimische Kurden ins Land

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mariaellafroh, 173

Donald Trump findet, dass die Kurden gute Menschen sind und großartige  Kämpfer  haben. Ich glaube nicht, dass er was gegen Muslime hat, sonst würde  er nicht Kurden unterstützen. Er ist auch ein guter Freund  von Tyson, der selber Muslim ist.

Kommentar von DSCRS ,

Danke ich hab auch ein Video dazu gesehen er mag wirklich kurden

Antwort
von ElNino12, 183

Im Moment darfst du einreisen und zukünftig sicher auch...

Antwort
von whabifan, 139

Selbst wenn Trump US Präsident wird, kann er nicht einfach Muslimen die Einreise verbieten. Das geht nicht. Er sagt das nur damit Leute ihn wählen. Das ist ein bisschen so wie Obama und Guantanamo. Alle fanden es super dass er als neuer Präsident die Kiste zumachen will, aber als Präsident hat er keine Kompetenz die ihn dafür befugt und deshalb steht Guantanamo heute noch.

Antwort
von howelljenkins, 138

donald trump hat (noch) gar nicht die macht, das zu bestimmen.

Kommentar von VBHHerzog ,

und ich hoffe, das die wahlen das bestätigen, denn sonst hat die welt ein problem mehr :/

Antwort
von Schweinsbraten4, 105

Selbst wenn Trump Präsident werden sollte (unwahrscheinlich!) könnte er nicht einfach allen Muslimen die Einreise verbieten. Er weiß auch, dass das wirtschaftlich ein Schaden wäre. Du wirst auch unter einem Präsidenten Trump einreisen dürfen. (Warum willst du aber in die USA????)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten