Frage von Salima92, 32

Dürfen junge Mütter ein Testament aufgeben?

Ich rede jetzt von jungen Müttern zwischen 15 und 17 jahren. Muss eine Beziehungsberechtigte dabei sein oder können die es alleine tun? Wenn zum beispiel die werdene Mutter kurz vor nach der Geburt ihres Kindes stirbt und ihr Kind etwas hinterlassen will (Geld, oder Verwandter der Mutter). Kann sie es im Testament schreiben oder entscheiden es die Eltern der Mutter?

Ich hoffe ihr wisst worauf ich hinauswill. Es ist schwer zu erklären.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ronox, 13

Das geht frühestens mit 16 Jahren, wobei bis zur Volljährigkeit das Testament nur ein öffentliches sein kann (unter Mitwirkung eines Notars). Mit Vollendung des 18ten Lebensjahres kann ein Testament auch regulär handschriftlich errichtet werden. Die Eltern müssen nicht mitwirken.

Antwort
von Kathyli88, 19

Du kannst in jedem alter ein testament aufsetzen. Du solltest es beim amtsgericht hinterlegen.

Im normalfall geht man allerdings zum notar, das wird aber in dem fall einer 15-17 jährigen quatsch sein.

Kommentar von Ronox ,

Die Testierfähigkeit beginnt mit Vollendung des 16ten Lebensjahres.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten