Frage von RoteRose93,

Dürfen Hunde Salatgurken essen?

Hallöchen

Ich hab gerade eine Salatgurke geschnitten für´s Abendessen und hab was übrig. Da ich den rest ungern wegschmeißen möchte und ich einen Hund habe frage ich mich ob Hunde Salatgurke essen dürfen? Wenn ja wie viel / wie wenig?

PS: Habe einen Havaneser ( falls das wichtig sein sollte ^^)

Hilfreichste Antwort von Biggi1963,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Hündin mag Salatgurke sehr gerne. Schrubb' nur die Schale kräftig ab wegen der Pestizide oder schäle die Gurke.

http://www.stadthunde.com/typo3temp/pics/HundGurke_b832065ec3.jpg

Lasst es euch schmecken. LG

Kommentar von lila85,

...und wieder mal ein verdientes Sternchen!! DH!!

Antwort von adreamyGirl,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klar, an Salatgurken ist nix schlechtes dran, mein Hund isst die auch ständig, allerdings kanns auch sein das dein Hund die garnicht frisst wie der hund meiner freundin. Also einfach ausprobieren, passieren kann da nix!

Antwort von str0b3l,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gurken bestehen eh fast nur aus Wasser von daher sollte es kein Problem sein. Die Frage wird eher sein ob er interesse daran hat

Antwort von Gebraucht123,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja klar, ist doch nur Wasser^^

Antwort von Saemmie,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich hatte mal einen Rauhhaardackel, der hat gerne Gurken gegessen, der hat auch Karotten und Äpfel gegessen. Natürlich in Massen und nicht gleich eine ganze Gurke. Mein Dackel ist immerhin stolze 19 Jahre alt geworden.

Kommentar von taigafee,

boah! die barsoi eines mannheimer blumenhändlers wurden auch immer 13-15 jahre alt, die frassen ganz oft gurken. vielleicht lag´s daran ;-)

Kommentar von Saemmie,

Lach - das wird's wohl gewesen sein. Der Tierarzt war auch immer total begeistert das meine kleine Reni so fit war.

Antwort von gkyFFM,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Salatgurke schälen und in dünne Scheibchen schneiden. In Maßen geben.

Antwort von ilknau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, RoteRose93. Wenn er das nimmt, paßt es schon. Meiner Mutter Susi ( Dackel - Yorki Mix ) aß sogar Radieschen. Na, ansonsten, pack die Scheiben auf einen Teller, Frischhaltefolie drüber und in den Kühlschrank - da taugst auch morgen noch, lG.

Antwort von eierkuchenform,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich glaube schon, probiers halt mal. Nicht fressen sollen sie Trauben, Schokolade und noch andere Sachen. Das kannst du aber googeln. Meine fressen fast alles, Lieblingsgericht Möhren und Mandarinen, aber auch davon nicht allzuviel.

Kommentar von taigafee,

gut, dass ich das mit den trauben früher nicht wusste. mein windhund hat sich die dinger kiloweise von den weinstöcken geholt :-)

Kommentar von eierkuchenform,

Ists das wieder einer der ironischen Antworten oder ernst gemeint?

Kommentar von taigafee,

ironisch? nöööö unschuldigguck das war wirklich so. außer ein wenig durchfall, den ich auch immer bekomme, hatte sie nie probleme damit.

ich habe aber inzwischen schon oft gelesen, dass trauben ungesund sind.

Antwort von Slapthebass,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Klar ein Wolf rennt doch in der freien Wildbahn auch ins Gemüsebeet und ist ne Gurke ;)

Kommentar von taigafee,

drum sind immer die buchshecken um die beete, damit die wölfe sich erschrecken.

Antwort von trixieminze,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das EU Recht besagt nichts gegenteiliges !

Antwort von OAKGOAKG,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die essen doch eh alles,nicht?

Antwort von alidaline,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Versuch mal ein kleines Stück.Aber nicht viel geben.

Antwort von Basti81,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja aber gut abwaschen wegen pestizieden

Antwort von Jenny23rudi,

Also ich hab zwei hunde Eine Labrador Hündin und einen staffbull rüden Mein labbi frisst rassetypisch alles was ihr unter die nase kommt und gurke liebt sie sogar sehr mein rüde hingegen ist echt wählerisch ich gebe meinen beiden nur barf und wenn ich das hole muss der dicke immer mit zum "Vorkosten" aber gurke in maßen ist echt unbedenklich Nur KEINE trauben, Rosinen, Tomaten, schoki und noch ein paar andere sachen die jetzt echt zu lang wären :) Guten hunger noch

Antwort von Julianick,

Tagchen, also natürlich kommt es erstmal drauf an, ob dein Hund die Gurke überhaupt mag. Schließlich sind Hunde ja auch manchmal recht wählerisch. Ich persönlich würde dem Hund keine Gurke geben, wenn nur in minimalster Menge, da sie ja doch recht von dem normalem Futter abweicht und womöglich nicht vertragen wird.

Antwort von hatice321,

du solltest ihn nicht zu viel geben. dann wär es ok

Antwort von NicolasChamfort,

Weißt Du denn, ob Dein Hund Salatgurke frißt? Ich meine, Hunde, die Vegetarier sind, sind eher selten. Mein Hund frißt zwar hin und wieder Gras. Gurke hat er immer dankend abgelehnt. Schaden wird es aber nicht. Eine Gurke besteht zu 98% aus Wasser.

Kommentar von RoteRose93,

Ein Hund frisst doch nicht nur fleisch

Antwort von binLustig,

Die essen sowas doch nicht^^

Antwort von NoNameForLife,

Versuch es ihm mal zu geben vielleicht magt er ja keine Gurken oder sogar Salat.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community