Dürfen Hunde gekochte HühnerHälse fressen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Niemals gekochte Knochen füttern. Durch die Hitze werden sie spröde und können splittern wodurch schwere Verletzungen entstehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die würde ich schon durchkochen, wegen der Salmonellengefahr. Die Halsknochen splittern auch nicht so wie die anderen Knochen. Haben wir unseren öfters mal gefüttert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
05.10.2016, 20:11

die magensäure  eine shundes ist  wesentlich stärker ,als  beim menschen  --daher   keine gefahr  wegen samonellen -aber- die gefahr , dass durchs kochen   so ein teilstück  im hals hängen bleibt , weil es steinhart wird  und dann auch splittern kann und verletzungen hervorruft ist  ,wesentlich höher.

1

hallo,

nein jede Art von gekochten Knochen ist schädlich und können die Darmwand verletzen, da sie splittern. Gruß uwe4830

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu kochen wenn es roh viel einfacher zu verfüttern ist.

Meine bekommt seit sie klein war immer Hühnerhälse roh und auch Putenhälse. Das ist ein recht einfacher Knochen für den Junghund - daher leicht zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die grundsätzliche Frage ist doch: warum willst Du sie kochen? Die Gefahr der Splitterung ist zwar relativ gering, aber grundsätzlich sollten Knochen nie gekocht werden, da sie dann die Elastizität verlieren und splittern können. An salmonellen, falls das deine Angst ist erkranken Hunde selten bis nie, da die Magensäure einen Wert von 2 hat, da überlebt so schnell nichts. Gönne deinem Hund ruhig den Kauspaß mit rohen Hühnerhälsen. Was du auf keinen Fall geben solltest ist die beliebte Beinscheibe mit Knochen, der Markknochen ist härter als Zahnschmelz, daher heikel für das Hundegebiß. Alles Gute für Euch:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Befürworter der Rohfleischfütterung. Aber weder gekocht noch roh bekommt mein Hund Hühnerhäls ,Schlund und der gleichen. 

Im Hals befindet sich Schilddrüsengewebe und wenn das schlecht ist, was niemand prüft, kann es zu erheblichen Nieren Problemen führen.

Also lieber andere Fleischteile vom Huhn oder Rind oder anderen Tieren verfüttern. 

Bitte keine Knochen kochen nur roh geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
05.10.2016, 21:17

Am Hühnerhals ist Knochen und Fleisch und sonst gar nichts.

1

ja, dürfen sie. Bekommen meine auch öfters!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
05.10.2016, 18:58

Roh ja. Gekocht nein. Gekochte Knochen werden spröde wodurch sie splittern können was lebensgefährlich sein kann.

3
Kommentar von Blacksnow87
05.10.2016, 19:40

mir persönlich wär des trotzdem zu heickel.. meine kriegen die nur roh und auch das sehr selten

0
Kommentar von Blacksnow87
05.10.2016, 19:51

dann ist ja gut :)

0