Frage von 110414, 63

Dürfen Enthaarungscremes (z.B. Visett) bei Diabetikern verwendet werden?

Hallo! Ich bin Diabetikerin und möchte mir gerne meine Beinhaare entfernen lassen. Rasieren ist mir zu anstrengend, epilieren tut sehr weh (auch nach längerer Anwendung) und es tut Diabetikern nicht gut, da sie empfindliche Blutgefäße haben, und da wollte ich mir einfach mal sicher gehen und fragen, ob solche Enthaarungscremes benutzt werden dürfen? Sie REISSEN die Haare ja nicht raus, sondern entfernen sie eher, also weniger aggressiv. Es könnte ja sein, dass es doch nicht verwendet werden darf... Visett kostet bei Müller um die 7€ und weiß jemand, für wie viele Anwendungen es reicht?

Danke im voraus!

Antwort
von PauSteu98, 47

Ich wenn du so eine Creme da hast, schaue mal auf den Beipackzettel. Da muss es drauf stehen. Beipackzettel bekommst du auch online. Ansonsten gilt
Zu den riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Packungsbeilage oder schlagen Sie den Arzt ihres Apothekers.
Naja,, du weißt schon. Frag jemanden,, der Ahnung davon hat. Z. B.. Deine Hautarzt.

Antwort
von gaege, 44

befrag doch einen hautarzt - eventuell auch einen guten apotheker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten