Dürfen Eltern im Islam Ihre Kinder beleidigen. Auch wenn es sich um Erwachsene Kinder handelt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich nicht - dürfen den n nicht moslimische eltern Ihre Kinder Misshandeln? Was sind denn das für Fragen??? Wieso sollte denn soetwas religös begründet werden können - im Koran und in den Überlieferungen stehen genau  gegenteilige Dinge bzw. raten dazu unsere gelehrten. Bezogen auf frauen -  bei Kindern genau so, dazu gibt es keinerlei begründung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korrelationsfkt
15.09.2016, 23:29

Klar gibt es die, die wohl bekannteste: 

Und wenn ihr fürchtet, dass (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie“!Sure 4:34

0

Prophet Muhammad (ص) antwortete auf die Frage eines Mannes, welches Recht sein Sohn ihm gegenüber habe: „(Wähle) seinen Namen und sein Benehmen gut und eine gute Arbeit.“
(Furu' al-Kafi, Band 2, Seite 94)

Imam Ali (a): „Das Recht des Kindes gegenüber dem Vater ist es, dass er ihm gute Namen gibt, ihm gutes Benehmen beibringt und ihn den Koran lehrt.“
(Nahj-ul-Balagha, Seite 1264)

Der Prophet (ص) sagte: „Ehret eure Kinder und behandelt sie gut, und Er wird euch vergeben.“
(Bihar-ul-Anwar, Band 104, Seite 95)

Der Prophet (ص) sagte zu Amir al-Mumineen (ع): “O Ali! Allah hat die Eltern verflucht, die ihre Kinder durch Fluchen, zum Ungehorsam leiten.“
(Wasa'il-ush-Shiah, vol. 21, p. 290)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, im Islam dürfen Eltern ihre Kinder nicht beleidigen. Der Islam legt großen Wert auf einen angemessenen Umgang miteinander. Seine vielen Regeln sollen vor allem eins: Konflikte verhindern und deeskalieren. In vielen Koransuren steht das sogar wortwörtlich. Eine sagt sogar direkt: "Ehret eure Kinder und behandelt sie gut, und Allah wird euch vergeben." Eine vernünftige Ansicht, oder? Ich hoffe diesmal ist meine Antwort hilfreich. 

Mein vorheriger Rat sollte dir aber im Gedächtnis bleiben. Mit Fragen wie dieser setzt du den Islam herab und lässt ihn für Nichtmuslime, die sowieso schon skeptisch gegenüber ihm eingestellt sind, wie der allerletzte Schwachsinn aussehen. Lass das bitte in Zukunft. Die Frage hätte ja auch lauten können: "Was sagt der Koran darüber, wie Eltern mit ihren Kindern ungehen sollen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es kommt darauf an wo man sich befindet. Z. B. dürfen sie das in Deutschland nicht und übrigens auch nicht ihre Frauen schlagen was der Koran ja zulässt. 

Jeder muss sich den heimischen Gesetzen unterordnen egal welcher Religion er angehört.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tige8822
15.09.2016, 19:20

Es gibt zwei Möglichkeiten: 1.Eine Frau lebt nach Islamischen Regeln und sie wird einen Muslimischen mann heiraten, dann gibt es auch kein Grund zum schlagen. 2. Die Frau lebt nicht Islamisch und heiratet auch keinen Muslimischen Mann, da diese eh nicht auf den Koran hören wird auch hier nicht geschlagen.

0

der "pascha" hat immer recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?