Dürfen Eltern ihrem Kind (15) ein Computer wegnehmen den es selbst bezahlt hat?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, Du brauchst kein Gesetz, Du brauchst ein besseres Verhältnis zu Deinen Eltern! Dass sie Dir etwas wegnehmen wollen, zeugt von Unsicherheit und ich-weiß-nicht-mehr-weiter Deiner Eltern. Ich rate Dir: Schrei nicht mehr, wenn Ihr Euch streitet. Rede. Such Dir gute Argumente, aber bau Dich nicht vor Deinen Eltern aus "ich weiß es besser." Ihr müsst sprechen - Du und Deine Eltern. Ihr müsst Eure Meinungsverschiedenheit besprechen - nicht beschreien und auch nicht bestrafen und auch nicht nach Gesetzen suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,eine Besitzentziehung oder Besitzstörung gegen den Willen des Besitzers (Verbotene Eigenmacht) ist rechtswidrig, es sei denn, die Entziehung oder Störung ist ausnahmsweise gesetzlich gestattet.
Ein solcher Rechtfertigungsgrund ist zum Beispiel das Erziehungsrecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dürfen sie! Sie sind Deine Erziehungsberechtigten und legen damit fest, was sie für Dich für richtig und wichtig halten. Ob diese Maßnahme sinnvoll ist, steht allerdings auf einem anderen Blatt....ich (selbst Vater von drei Kindern zwischen 12 u. 25 Jahren) halte so etwas für blödsinnig.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da du erst mit 18 Vollgeschäftsfähig bist. Somit dürfen die Eltern ja auch die Kaufverträge auflösen und den PC zurückgeben.

Und da sie einen Erziehungsauftrag haben, dürfen sie dir PC-Verbot erteilen, deine Zeit am PC bemessen und auch gewisse Internetseiten usw für dich sperren, wenn sie das alles nicht für altersgerecht halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eltern dürfen ihrem Kind zu Erziehungsmaßnahmen alles wegnehmen (sie sind nicht umsonst die Erziehungsberechtigten, wäre ja noch schöner wenn nicht!). Selbst wenn sie dir den PC lassen, sie zahlen den Strom und sie haben auch das Sagen darüber wer den Strom nutzen darf ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen sie. Sie können bis zu deinem 18. Lebensjahr alle Gegenstände wegnehmen und verwahren, die sie für nicht angemessen halten.
Du bist unter 18 nicht vollkommen vertragsfähig. Daher hast du ihn vielleicht bezahlt aber nicht gekauft ;) Man könnte hier dutzende Gesetze aufzählen :D Aber ich denke mal es reicht, dir zu sagen, dass du bis du 18 bist quasi auf deine Eltern zu hören hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, das nennt sich erzieherische Massnahme.

Weg nehmen und verkaufen dürfen sie ihn nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast due ausgefressen, dass deine Eltern zu dieser Maßnahme greifen müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, als erzieherische Maßnahme zum Beispiel wenn deine Noten abschmieren weil du zuviel vor der Kiste hängst.

Und wenn du das Teil einfach so selbst gekauft hast ohne Absprache und deine Eltern tragen das wieder zurück zum Händler dann ist das auch rechtens. Unter 18 Jahren ist man in Deutschland noch nicht voll geschäftsfähig, siehe dazu §§ 106 und 108 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen die.

Und wenn nicht, könnten die aber Stromzufuht zum PC und Internetverbindung kappen. Denn das zahlen sie definitiv und müssen es nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol natürlich...

Deine Eltern haben eine Erziehungspflicht und dieser müssen sie nachkommen. Wenn sie es für das beste für dich halten, dann musst du das auch aktzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt hier zu jammern und ein Gesetz zu finden den Computer wieder zu bekommen solltest lieber mit lernen anfangen.

Wer nicht lernt und nur zockt ist die Kiste halt los.

Denn es gilt noch immer der Spruch: wer die Füße unter meinen Tisch stellt tut was ich sage.😎😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na sicher dürfen die Eltern das Teil kassieren.

Dazu brauchst Du keine gesetzliche Grundlage zu wissen, denn die geht Dich als Unmündigen einen feuchten Kehricht an.

Wenn Deine Eltern der Meinung sind, daß Du den PC als Spielzeug mißbrauchst oder  gar für Schlimmeres wie z.B. Beglotzen von jugendgefährdenden Internetseiten, können sie Deine Kiste ratzfatz kassieren.

Nun guckste doof, wa?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung