Dürfen die S- und U-Bahn Kontrolleure die Passagiere auf den Bahnsteigen kontrolieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, auf dem gesamten Gelände der U-Bahn. Also auch auf Bahnsteigen. Zugänge gehören zwar auch der BVG, dort wird aber nicht kontrolliert. Erst nach Überschreitung der Linie des Entwertungsautomaten (die Roten Teile, in die man den Fahrschein steckt) befindet man sich im engen Beteich der U-Bahn, wofür immer ein gültiger Fahrschein nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wollen die Kontrolleure kontrollieren? Ob du eine gültige Fahrkarte hast? Für den Bahnsteig brachst du keine Karte. Wenn du aus der Bahn ausgestiegen bist, kannst du dein Ticket ja schon in der Bahn entsorgt haben, wenn du nur am Bahnsteig angetroffen wirst, könnte es doch sein, dass du deine Großeltern von der Bahn abholen willst. Wo sollte da ein Vergehen nachzuweisen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
28.06.2016, 17:49

Das Ticket ist bis zum Verlassen des Bahngeländes aufzubewahren.

daraufhin bin ich ausgestiegen, da ich kein ticket dabei hatte.

0

Solche Abriegelungen habe ich auch schon erlebt. 

In der Hausordnung der Berliner BVG steht, dass der Bahnsteig nur zum baldigen Einstieg in den Zug benutzt werden soll. Er ist somit kein Aufenthaltsraum. Zumindest war das mal so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Es gibt Ausschilderungen, die den Beginn des offiziellen Bahnbereichs kennzeichnen (normalerweise vor den Rolltreppen am Bahnsteig). Innerhalb dieses Bereichs darf überall kontrolliert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
28.06.2016, 17:50

Auf welcher Grundlage?! Muss man ein Ticket lösen, wenn man bei strömendem Regen unten durch die Station läuft statt oben lang?!

0

Ich finde das auch komisch, aber das machen sie am Alexanderplatz in der U5 am meisten, weil dort die endstation ist und die dann alle Ausgänge " sichern " und dann kann man sozusagen nur aus der U-Bahn steigen..
Bei Achtung Kontrolle und Mein Revier hab ich z.B. auch sowas schon mal gesehen , dass die das in Wuppertal auch machen ^^,

Also theoretisch können die schon am Bahnhof noch kontrollieren, was ich eigentlich richtig dumm finde, weil man hätte auch am Bahnsteig nur warten können ^^ .. und irgendwo hab ich mal gehört, dass man eigentliche eine Fahrkarte braucht, wenn man den Bahnhof betritt .. aber ob das stimmt ka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nein sagen, da man am Bahnsteig eben noch keine Fahrt angetreten hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
28.06.2016, 17:46

Ich würde sagen, du irrst dich! Gewaltig sogar!

1

Nein, dürfen sie nicht.

Z.B. Gibt es ja auch Bäcker auf den Bahnsteigen da werden die Verkäufer auch nicht jeden Tag eine Fahrkarte kaufen müssen mal abgesehen davon, dass man evtl. nur zum Bäcker will und garnicht mit der Bahn fahren will.

Nur z.B. in Hamburg und München ist das Betreten des Bahnhofes nur mit Fahrkarte erlaubt dort ist das aber sehr offensichtlich mit Linien usw. Markiert.

In Berlin ist das nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung