Frage von dobrevs, 82

Dürfen die Notfallstationen in Krankenhäusern Patienten ablehnen?

Wenn man mitten in der Nacht wegen starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus fährt (an einem Wochentag) dürfen die dann den Patienten ablehnen?

Antwort
von Spuky7, 42

Die Notfallambulanz im Krankenhaus lehnt dich nicht ab. Du musst warten, bis der zuständige Arzt dich untersucht. Das kann schon mal drei bis fünf Stunden Wartezeit bedeuten. Der Arzt wirft einen Blick auf dich. Verschreibt dir Medikamente, dann solltest du wieder nach Hause gehen. Ausser er würde entscheiden, dass du ins KH eingewiesen werden musst, stationär. Ansonsten schickt er dich heim und am nächsten Tag zum Hausarzt. Der Hausarzt kann dir auch eine Einweisung ins KH machen. Dann wirst du stationär aufgenommen.

Antwort
von Tigerkater, 14

Die Aufnahme eines wirklichen Notfalls darf kein Krankenhaus ablehnen. Es wird immer ein Arzt den Patienten ansehen und entscheiden, ob ein Notfall vorliegt, falls ja : Siehe oben !! Allerdings unterscheidet sich häufig ein Notfall vom Patienten angenommen von einem medizinischen Notfall !!

Antwort
von Everklever, 30

Das müsstest du mal etwas genauer schildern.

Antwort
von Kreidler51, 51

Wenn es ein Notfall ist NEIN.

Kommentar von Rockuser ,

Das ist aber sehr Waage formuliert. Und Falsch.

Kommentar von user8787 ,

@Rockuser

Und wie ist es richtig ?

Kommentar von Kreidler51 ,

Dass glaube ich nicht.

Antwort
von Frikadello, 45

Nein dürfen sie nicht. Aber es kann hald sein das du lange warten musst denn zu erst kommen die richtig Akuten und Lebensbedrohlichen fälle drann. Am besten gehst du aber zu einen Ärtzlichen Notdienst, gibts in jeder größeren Stadt.

Antwort
von Rockuser, 50

Ja, dann fährst Du mit dem Krankenwagen in die nächste Notfallstation. Wenn nichts mehr geht, geht nichts mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community