Frage von Yveltal556, 55

Dürfen die Lehrer das(Realschule)?

Toiletten: Zugang während Doppel Stunden verbieten, trotz z.B Blasenentzündung/Übelkeit/Schwangerschaft. Kurz am Ende der Pause (2-5min) den Zugang verbieten. Wartende Schüler aus der Toilette schmeißen und mit Eintrag drohen (5 Toiletten für ca.200 Mädchen und 5 Toiletten für ca. 213 Jungs)

Sätze: Wenn wir was vergessen müssen wir immer 20x bis max musste einer 780x schreiben, (also immer das selbe) Sätze schreiben.

Sport: Sport unfähige Schüler (z.B wegen Bänderriss) schreiben lassen. Mädchen während ihrer Tage manchmal auch beim Schwimmunterricht einfach schreiben zu lassen oder runter zu machen(deswegen schwimmen ich immer mit)

Beleidigen: Manche Lehrer beleidigen uns.

Schulausschuss wegen: Wehr Abhauen wegen Mobbing und nur den Schüler bestrafen.

Dürfen Lehrer so was bzw was dürfen sie nicht verbieten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrageAntwo, 30

Oh dieser Schule muss aber mal sehr deutlich das Schulrecht erklärt werden:-)

- Toiletten: Das was die Schule da macht ist ganz klar Nötigung. Euch muss jederzeit der Zugang zur Toilette gewährt werden und schonmal auf jeden Fall wenn oben genannte Symptome auftreten. Das geht gar nicht was die Schule da macht 

- Sätze: Plumpes Abschreiben der gleichen Sätze ist unsinnig und daher als Strafe in Deutschland nicht zulässig.

- Sport: Theoretisches Erarbeiten von sportlichen Themen (zB spieltechniken) wenn man krank ist mit schreibaufgaben ist durchaus zulässig muss aber mit dem Fach zutun haben,runter machen geht gar nicht

- Beleidigung: Was sind das denn für Beleidigungen?Hier gilt: Verletzt es die Ehre des Schülers ist es strafbar

- Schulausschluss: Das muss im Einzelfall beurteilt werden kann man pauschal nicht sagen

Unter Umständen solltest du vielleicht mal überlegen die Schule zu wechseln. Das ist ja der Hammer was sich eure Schule da leistet. Würde das aber auf jeden Fall mal bei der Bezirksregierung melden so darf das nicht weitergehen

Antwort
von Nordseefan, 18

Toiletten: Nein, das dürfen sie nicht. Allerdings hält ein GESUNDER Schüler durchaus 90 Minuten durch. man kann den Harndrang durchaus auch mal ein paar Minuten aushalten. WEnn man krank ist, sollte man das dem Lehrer sagen, dann ist das was anderes.

Sätze schreiben: Nein, das ist verboten, weil es hier wirklich nur um Strafe/Machtausübung geht. Allerdings ist so eine Strafe vielen Schülern dann doch lieber als eine Mitteilung an die Eltern oder ein Verweis.

Sport: Kommt darauf an was man schreiben muss.

Beleidigen: Nein, das geht auch nicht.  Aber manche Schüler fordern das geradezu heraus: Mal schauen wie weit ich den Lehrer tratzen kann bis er ausflippt.

Schulausschluss: Da sind wohl Tippfehler drin oder ich bin zu doof das zu kapieren was du meinst.

Kommentar von Yveltal556 ,

das mit Schulausschuss also wenn der einer z.B von einem festgehalten wird und Panik bekommt dann nach ihm tritt/ wenn er gemobbt Ab haut nur der gemobbte ärger bekommt Sport: meist eine ganze Seite Sport Techniken oder Hausordnung, wenn wir nicht fertig werden wird zuhause weitergearbeitet.

Kommentar von Nordseefan ,

Sport: Die Techniken geht in Ordnung, die Hausordung nicht (siehe sinnloses Abschreiben/Sätze schreiben.

Und natürlich sollte nicht das Mobbing Opfer Ärger bekommen sondern der Mobber. Angemessen wehren darf man sich.

Allerdings gehört dann auch dazu das der gemobbte mal den Mut aufbringt und das beim Lehrer anspricht. Sonst kann das ja keiner wissen.

Übrigens: Beim Schulauschluss muss man schon ziemlich derbe zu Sache gehen. Das geht auch nicht wenn man noch so gemobbt wird.

Antwort
von Renelos11, 23

Toiletten : Bei Blasenentzündung und Schwangerschaft mit ärztlichen atest dürfen sie es nicht verbieten sonst schon

Sätze: Dürfen sie

Sport: Beim schwimmen wieder ärztliches atest, da es viele Mädchen ausnutzen und sie dürfen dich auch schreiben lassen wenn du nicht mitmachen kannst

Beleidigen: Kommt drauf an wenn man persönlich beleidigt wird wegen irgendwelchen Körperlichen Einschränkungen nicht sonst kommt es drauf an was sie sagen

Schulausschluss: Klar dürfen die des

Antwort
von ShishaGut, 15

Dürfen die nicht. Das kann man ganz schnell da oben melden. Nur das kann dann sein, das du dann von der Schule geworfen wirst. 

Antwort
von Stafi9ff, 27

Ich bezweifel schwer dass das was die Lehrer machen sie auch machen dürfen. Sie dürfen euch aufkeinenfall zB den Gang zur Toilette verbieten, denn das ist euer Recht und ihr dürft darauf bestehen. Sonst kenne ich mich aber nicht sehr gut in der Rechtslage in diesen Fällen aus. Tut mir leid. :-/

Antwort
von DieWahrheit1984, 18

Ist das eine normale Schule, ein KZ oder ein Boot-Camp? L.G.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten