Dürfen die Eltern was dazu sagen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Er muss ab 18 gar nicht mehr auf seine Eltern hören, allerdings ist es Ratsam solange man bei den Eltern wohnen möchte sich an gewisse Regeln zuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf sich Alkohol kaufen und konsumieren. Aber falls er noch von seinen Eltern abhängig ist, von ihnen finanziell unterstützt wird oder bei Ihnen wohnt sollte er Rücksicht darauf nehmen. Außerdem darf man nicht vergessen, dass das Verhältnis zwischen Kind und Eltern für viele sehr wichtig ist, das würde ich nicht aufs Spiel setzen wollen, ist aber in jeder Familie anders.
Nur weil man 18 ist heißt es nicht, dass man alles machen kann, ohne kritisiert zu werden. Die Eltern können sagen, was sie wollen, er kann darauf reagieren, wie er will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist volljährig, er muss nicht mehr auf seine Eltern hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie dürfen was dazu sagen jedoch darf er trotzdem Alkohol kaufen da er schon volljährig ist. Aber sie können ihn verbieten zu Hause bei seinen Eltern Alkohol zu trinken, denn dort dürfen sie entscheiden. Also, wenn dann wo anders trinken damit er Stress vermeidet.

Gruß, Soeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hören muß er auf seine Eltern nicht mehr, aber Recht haben heißt nicht gleich auch Recht bekommen. Er sollte sich also gut überlegen, wie er sich entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er noch bei den Eltern wohnt, können sie ihm schon das eine oder andere sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen dürfen sie schon was dazu, aber verbieten können sie es ihm nicht.

Wenn er aber finanziell noch von ihnen abhängig ist, könnten sie ihm zum Beispiel das Taschengeld streichen, damit er sich keinen Alkohol mehr kaufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 darf er soviel kaufen und trinken wie er will. Aber er darf sich auch soviel anhören darüber, wie die Eltern zu sagen haben.

Vor allem, wenn er noch bei den Eltern wohnt, aber auch sonst. Ist doch freie Meinungsäußerung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann machen was er will

Mit der Vollendung des 18. Lebensjahres gillt er nach § 2 BGB als volljährig, und genießt den selben rechtlichen Status wie seine Eltern, und jeder erwachsene Mensch in der Bundesrepublik Deutschland.

Der Erziehungsauftrag (abgeleitet nach Artikel 6 (2) GG), ist somit ebenfalls beendet. Sobald eine Person volljährig wird, haben die Eltern keine erzieherische Kontrolle über ihr "Kind", genauso endet der gesetzliche Jugendschutz.

-> Ja er kann sich Alkohol kaufen und damit tun und lassen was er will.

Und nein: seine Eltern könnten ihn deswegen nicht einfach rausschmeißen.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 haben ihm die Eltern nichts mehr zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbstverstaendlich duerfen die eltern deines kumpels etwas dazu sagen. verbieten ihn zu trinken koennen sie aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen darf er soviel Alkohol kaufen und trinken wie er will.

Allerdings könnte dies das verhältnis zwischen ihm & seinen Eltern schaden.

Falls er bei seinen Eltern wohnt dürften sie ihm verbieten Alkohol bei ihnen zu

Hause zutrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern dürfen immer etwas dazu sagen; ob man darauf hört oder hören muss, ist eine andere Geschichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kunpel ist volljährig? Dann können die ihm dazu garnichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 ist er volljährig und darf sich natürlich Alkohol kaufen.

Wenn er noch bei seinen Eltern wohnt, können sie ihm jedoch kraft ihres Hausrechts den Alkoholgenuß in ihrem Hause verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung