Frage von LYNKRYD, 58

Dürfen die das oder kann man der Sache trauen?

Hey guys!

Ich habe schon öfters die Frage zu dieser Abzocker Lotterie gestellt - man kanns auf meiner Seite nachlesen.

Jetzt jedoch hat sich was neues Ergeben. Nachdem ich verhindert habe, dass diese Abzocker Geld von meinem Konto abgehoben haben kam jetzt ein Anruf von der Verbraucher Zentrale (war allerdings eine Handynummer, kann man Nummern eigentlich prüfen lassen?) wo mir gesagt wird entweder ich bezahle 9 Monate lang 96€ oder es wird auf 3 Monate verkürzt und meine Daten werden gelöscht. Kann man der Sache trauen? Hat schon jemand erfahrung damit? Ich bin echt ratlos.

Bitte um schnelle Antwort.

Danke im Voraus!

Antwort
von Helmi123, 22

WENN DU DARAUF EINGEHST, SCHLIESST DU BESTIMMT EINEN NEUEN VERTRAG AB!!!!!!

Sorry, dass ich schreie, aber das war NIEMALS die Verbraucherzentrale!

Vor etwa sieben oder acht Jahren fiel ich auch darauf rein, vielleicht meldet sich ja auch noch ein "Anwalt".

Ich kenne jetzt nicht die ganze Story, aber bei Glücksspielen muss man SCHRIFTLICH einwilligen, ansonsten gibt es einfach KEINEN Vertrag.

Kommentar von Helmi123 ,

Hier noch etwas zur schriftlichen Einwilligung:

http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?35529-Neu-%A7-675-Abs.-3-BGB-Text...!&p=364554#post364554

Antwort
von martinzuhause, 58

dem kann man nicht trauen. warte einfach ab bis etwas schriftliches kommt. und auf keinen fall irgendwas am telefon zugeben.

die verbracuherzentrale ruft nicht bei dir an

Kommentar von LYNKRYD ,

Die haben aber am Telefon gesagt, es wird die Tage was schriftliches kommen. Was soll ich nun tun?

Kommentar von martinzuhause ,

ers tmal nichts. wenn was schriftliches kommt dann mal sehen woher es kommt. und nicht die nummern anrufen die in dem schreiben stehen. einfach mal zu einer verbraucherzentrale gehen , die werden feststellen was das ist

Kommentar von LYNKRYD ,

Vielen Dank, echt!

Antwort
von GanMar, 48

von der Verbraucher Zentrale

nee, das war sicher nicht die Verbraucherzentrale.

es wird die Tage was schriftliches kommen. Was soll ich nun tun?

Auf den Brief von der "Verbraucherzentrale" warten und dann damit zur richtigen Verbraucherzentrale gehen.

Kommentar von LYNKRYD ,

Die behaupten ich hätte die Vertragliche Pflicht nicht eingehalten (weil ich halt verhindert habe, dass die mir eben mal so 96€ abbuchen) .
Meiner erfahrung nach aber, ist ein Vertrag nur mit Unterschrift gültig. Oder täusche ich mich da?

Kommentar von GanMar ,

Verträge kann man auch mündlich schließen, die Unterschrift ist nicht unbedingt nötig. Du mußt eben wissen, ob Du einen Vertrag geschlossen hast oder nicht. Bist Du auf eine betrügerische Website hereingefallen? Oder wolltest Du tatsächlich irgendwo teilnehmen, was Geld kostet und hast es Dir dann doch noch anders überlegt, als es bereits zu spät war?

Kommentar von LYNKRYD ,

Website, es war damals ein iPad Gewinnspiel (vor einigen Jahren schon) dann hieß es plötzlich es ist eine Lotterie.

Kommentar von GanMar ,

Wenn die Geld haben wollen, müssen sie beweisen können, daß ein Vertrag besteht. Wenn sie daß nicht können, dann können sie nur drohen. Von Abzockern wird gern mal ein Popanz von Drohkulisse aufgebaut, weil sich einige davon dann doch beeindrucken lassen und zahlen. Wer im Recht ist, droht nicht, sondern klagt. Fertig.

Aber ich kann nicht beurteilen, ob ein Vertrag besteht oder nicht. Deshalb solltest Du mal eine echte Verbraucherzentrale aufsuchen.

Kommentar von LYNKRYD ,

Okay, nochmals Danke für die Hilfe! :)

Antwort
von larry2010, 43

wenn man gesagt hat, das man dir noch etwa szuschickt, dann warte darauf und entscheide nicht vorher.

Kommentar von LYNKRYD ,

Die meinten ab dem 15en März wollen die schon abbuchen, kann/soll ich das dann wieder stornieren?

Kommentar von larry2010 ,

an sich geh ich daovn aus, das du am telefon keinerlei entscheidung getroffen hast und die zahlungsvorschläge schrftlich bekommst.

bis zum 15. märz ist noch zeit.

ich les mir nicht deine alten fragen durch, von daher geh ich davon aus, das du mit eine rverbraucherzentrale in kontakt stehst und diese anrufen kannst ohne eine handynummer zu wählen.

Kommentar von LYNKRYD ,

ich musste leider die 3 Monate wählen sonst hätte er automatisch auf die 9 Monate geschaltet. Hat auch gedroht es würde das 3fache kosten, sollte ich wieder den Storno machen. Einfach nur Gedrohe oder ist das ernst zu nehmen? Ich war auch ehrlich gesagt etwas in Panik. Ich bin weder erfahren in sowas, noch habe ich solche Summen eben mal locker in der Tasche liegen. Habe ich mich jetzt noch tiefen rein geritten?

Kommentar von Helmi123 ,

Ja, Du hast Dich noch tiefer reingeritten, aber Du hast ein Widerrufsrecht.

Schaue mal hier nach, ob über DIE schon was geschrieben wurde:

http://www.antispam-ev.de/forum/

Da mal bei Telefon Spam nachsehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten