Frage von DerLilaApfel, 83

Dürfen die das bzw warum wollen die das wissen?

Ich fange im September eine Ausbildung an die in der Ausbildung wollen wissen wie viel meine Eltern verdienen und wenn ich pech habe bekomme ich kein geld:(

Antwort
von Namido, 17

Der Betrieb hat dich für deine Arbeit angemessen zu vergüten,  unabhängig vom Einkommen oder Vermögen deiner Eltern. Da du die Ausbildung wohl fest hast, werf mal einen Blick in deinen Ausbildungsvertrag. Ansonsten solltest du dich sofort bei der zuständigen Kammer (IHK oder Handwerkskammer) melden und mit denen darüber sprechen. 

Antwort
von wilees, 12

Einen Ausbildungsbetrieb geht es nichts an, wo und was Deine Eltern arbeiten und was diese verdienen.

Antwort
von Goodnight, 14

Das kommt auf die Ausbildung an. Wenn du nicht sagst worum es geht kann man dir nicht helfen.

Natürlich gibt es Ausbildungen wo man keine Stipendien bekommt, wenn die Eltern genug verdienen.

Wenn ihr der Auskunftspflicht nicht nachkommt gibt es erst recht nichts.

Antwort
von Starfighter44, 4

Bei einer "normalen" Ausbildung ist der Betrieb dazu verpflichtet zu vergüten. Den Verdienst der Eltern geht den Betrieb nichts an.

Antwort
von herzilein35, 10

Kann es sein das du Bon Bafög hier sprichst?

Antwort
von Asturias, 23

Das geht den Betrieb nichts an

Antwort
von AnnaStark, 14

Was Deine Eltern verdienen, gehtz den Ausbildungsbetrieb nichts an.

Und umsonst darf er Dich nicht arbeiten lassen.

Anders bei einem Praktikum

Kommentar von DerLilaApfel ,

die vom betrieb hat gemeint wenn meine eltern zuviel verdienen sieht es schlecht aua

Kommentar von wilees ,

Was soll denn das für ein Unternehmen sein?

Kommentar von AnnaStark ,

Blödsinn, das ist gesetzlich geregelt. Ein Azubi hat einen Lohn (z.B. laut Tarifvertrag) zu bekommen. Ein Praktikant nicht.

Kommentar von DerLilaApfel ,

die Ausbildung bekam ich quasi vom Arbeitsamt die von dem betrieb hat gemeint wenn meine eltern zuviel verdienen sieht es schlecht aus mit lohn

Kommentar von AnnaStark ,

dann beschwer Dich mal beim Arbeitsamt, das geht gar nicht

Kommentar von DerLilaApfel ,

das werde ich mal tun

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 16

Dein Ausbildungsbetrieb geht es einen feuchten Hans an, was deine Eltern verdienen.

Das ist für dein Ausbildungsgehalt völlig irrelevant. Wenn der Ausbildungsvertrag bereits unterschrieben ist, dann haben deine Arbeitgeber dich entsprechend diesen zu entlohnen.

Lass dir bloß nicht alles gefallen, nur weil du Azubi bist.

Kommentar von DerLilaApfel ,

ich versteh es auch nicht

Antwort
von Throner, 13

Da fehlen ja nun alle Infos, um die Frage zu beantworten: wer will das Einkommen wissen? Welcher Ausbildungsberuf? Also Frage ganz neu und viel konkreter formulieren!

Kommentar von DerLilaApfel ,

die Ausbildung bekam ich quasi vom Arbeitsamt und die vom Arbeitsamt wollen wissen wie viel meine eltern verdienen und die in meinem Betrieb hat gemeint wenn sie zuviel verdienen sieht es schlecht aus mit lohn

Kommentar von Throner ,

Hast Du BAB beantragt? Es gibt übrigens seit Jahren das "Arbeitsamt" nicht mehr. Meinst Du Agentur für Arbeit?

Kommentar von DerLilaApfel ,

BAB ? nicht das ich wüsste.. ja mein ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten