Frage von GuardarZ, 185

Dürfen dass meine Eltern überhaupt?

Hey, Ich bin jetzt 14 1/2 Jahre alt und habe mir Geld gespart um mir ein neues Handy zu kaufen, da meins komplett abspackt, es stürzt ab, hängt sich auf usw aber dass ist gar nicht das Thema sondern meine Eltern haben mich heute "angeschriehen" oder halt mit lautem Ton gesprochen, dass ich kein Handy bekomme sondern ich mir ein Monitor holen soll, da ich gerade ein Fernseher als Monitor habe und dass schlecht für die Augen ist. Dürfen sie überhaupt sagen was ich mit meinem Geld kaufen soll? Weil iwie denke ich das sie nicht sagen dürfen was ich mir von meinem Ersparten kaufen soll.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von sprax, 72

sie dürfen dir verbieten dir ein handy zu kaufen aber dich nicht zwingen dir was zu kaufen was du nicht möchtest allerdings können die dich in dem sinne dazu zwingen indem sie sagen sonst bekommst du ......... verbot aber das wäre sehr asozial sprech sie einfach drauf an und sag was du davon hällst und sei einfach angpisst parr tage lang dann überlegen die es sich noch einmal 

Kommentar von GuardarZ ,

Danke :)

Antwort
von feinerle, 24

Dein Geld ist Dein Geld.

Sie können Dir nicht sagen, was Du davon kaufen sollst.

Aber sie könne Dir auch sagen, was Du davon nicht kaufen darfst.

Und wenn die nicht wollen, dass Du Dir ein Handy zulegst, dann bekommst Du auch keines, denn sie sind Dein Vormund und Du kannst einen Vertrag in einer Höhe eines Handys gar nicht eingehen, dass dieser Bestand hätte. Der wäre schwebend unwirksam.

Eine kleine Anmerkung noch. Du solltest versuchen, in Zukunft andere Mitmenschen außerhalb Deiner Altersklasse und Dunstkreis nicht mit "hey" ansprechen. Das zeugt von extremst schlechtem Benehmen und mangelnder Erziehung.

Alleine das wäre für mich als Vater bereits Grund genug, Dir ein Handy zu verweigern. Hey... ich kauf mir ein Hansy. Hey - nö!

Antwort
von Lkwfahrer1003, 88

Was du von deinem ersparten kaufen sollst können sie dir nicht vorschreiben .

Allerdings können sie jeden Kaufvertrag den du abschließt rückgängig machen .

Kaufverträge , welche über dem Taschengeld liegen sind schwebend unwirksam .

Kommentar von AalFred2 ,

Allerdings können sie jeden Kaufvertrag den du abschließt rückgängig machen .

Kaufverträge , welche über dem Taschengeld liegen sind schwebend unwirksam .

Das beides ist falsch.

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

AalFred2,

was du hier von dir gibst ist ja alles voll daneben !

Das Eltern eines minderjährigen einen Kaufvertrag rückabwickeln können wurde schon 1997 Gerichtlich geklärt .

Und gerate dann , wenn ein solcher Kaufvertrag zustande kommt der über das übliche Taschengeld hinaus geht . Hier ist anzunehmen , das ein Bestimmungsmäßiger gebrauch des Taschengeldes nicht vorliegt .

Es kommt auch nicht darauf an wieviel Geld ein 14 jähriger tatsächlich zur Verfügung hat . Sondern nur , wieviel er nach der Taschengeldtabelle haben sollte .

Für einen 14,5 jährigen Jugendlichen beträgt dies zur zeit 30-37,50 Euro/Monat . Alles was darüber hinaus geht ist nur schwebend wirksam .

Kommentar von AalFred2 ,

Du bist ja niedlich. So viel Worte und eigentlich nur Unsinn.

Ein beschränkt Geschäftsfähiger kann wirksame Verträge mit Mitteln abschliessen, die ihm hierfür oder zur freien Verfügung gestellt wurden. Das steht so in § 110 BGB. Da steht so absolut gar nichts von Taschengeld oder irgendeiner Betragshöhe. Eine juristisch relevante Taschengeldtabelle gibt es auch nicht.

Insofern, um es nochmal kurz und bündig zusammen zu fassen, sind deine Ausführungen komplett falsch.

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

und du zitierst §  die du nicht verstehst und lässt die Rechtsprechung völlig außer acht !

Kommentar von AalFred2 ,

Nein, du verstehst sie offensichtlich nicht. Da steht nichts von Taschengeld oder Betragshöhe. Aus diesem Grunde sind selbige eben nicht relevant. Es existiert auch keine Rechtssprechung , die deine Ansicht stützt.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für PC, 61

1. Ja, sie dürfen das.

2. Sie sind trotzdem doof, wenn sie meinen, ein Fernseher ist schädlicher für die Augen als ein Monitor. Das ist genau die gleiche Technik und macht überhaupt keinen Unterschied. Es sei denn, es handelt sich um nen alten Röhren-Fernseher.

Kommentar von GuardarZ ,

Nein ist ein Flachbildfernseher der aber sehr groß ist und meine Eltern meinen von der Distanz bzw der Abstand zwischen Auge und Fernseher ist es schädlich

Kommentar von Bounty1979 ,

Naja, man sitzt ja dementsprechend weiter weg.

Und was genau soll schädlich sein? Das Licht? Irgendeine ominöse Strahlung?

Kommentar von GuardarZ ,

Ich weiß nicht was meine Eltern damit meinen, sie haben mir nur gesagt dass es schädlich ist vor so einem großen Fernseher so nah zu sitzen. Ich meinte auch dass es Schwachsinn ist aber als 14 jähriger wird man ja nicht so ernst genommen

Kommentar von Bounty1979 ,

Tja, so ist das mit den alten Leuten, die labern eben, was sie selbst schon 1000 Mal wo gehört haben.

Und pass auf, dass du keine viereckigen Augen bekommst. ; )

Kommentar von RichardSharpe ,

sie haben mir nur gesagt dass es schädlich ist vor so einem großen Fernseher so nah zu sitzen.

Das stammt aus der Zeit, als es noch Röhrenfernseher gab. Damals galt die Faustregel, dass der Abstand zum Bildschirm mindestens das 3-fache der Bildschirmdiagonale betragen sollte. Bei Flachbildschirmen stimmt das nicht mehr.

Kommentar von AalFred2 ,

Naja, es war das 2,5-fache. Wieso sollte sich das geändert haben?

Kommentar von GuardarZ ,

xD

Antwort
von Dichterseele, 5

Inhaltlich gebe ich Deinen Eltern recht - es ist wirklich vernünftiger, vor einem ordentlichen Monitor zu sitzen, als ständig auf dem Smartphone rumzuzappen. Das artet nachweislich zur Sucht aus. Zum Telefonieren von unterwegs genügt ein einfaches Mobiltelefon.

Sie hätten Dich nur nicht gleich anbrüllen sollen. Wenn Du allerdings penetrant darauf bestehst, Deinen Willen durchzusetzen, verstehe ich auch das. Du willst alles selbst bestimmen, ohne den nötigen Weitblick zu haben. Höre erstmal hin und denk nach, ehe Du Entscheidungen triffst. Vor allem gewöhne Dir an, größere Entscheidungen mit Deinen Eltern zu besprechen - die haben mehr Lebenserfahrung, als Du.

Antwort
von AtotheG, 78

Ein Fernseher ist nicht anderes als ein Monitor o.O

Aber ja, deine Eltern düfen dir verbieten ein Handy zu kaufen, schließlich bist du noch nicht Volljährig und somit nicht voll Geschäftsfähig. Einkäufe die du mit deinem monatlichem Taschengeld kaufen kannst, kannst du selbst erledigen, für Sachen die darüber hinaus gehen, wie z.B. ein Fernseher oder ein Handy, brauchst du die Zustimmung deiner Eltern.

Kommentar von GuardarZ ,

Das meine ich gar nicht, ich meine dürfen sie mich zwingen einen Monitor zu kaufen wenn ich dass nicht möchte?

Kommentar von AtotheG ,

Zwingen dürfen sie dich nicht aber naja ... verstehe immer nicht die Probleme die man da hat bzw heraufbeschwört ... Wenn deine Eltern Nein sagen, dann ist das so, die werden schon wissen was für dich am besten ist. Dann kauf dir eben nen anständigen Fernseher, die sind heutzutage doch auch nur zu groß geratene Handys. Nur weil dein Handy langsam geworden ist brauchst du nicht zwingend ein neues ... einmal resetten und das Teil läuft wieder. Hör einfach auf deine Eltern ... ich bin 24, verdiene mein eigenes Geld dennoch Frage ich meine Eltern ab und an mal um Rat wenn ich mir etwas teures anschaffen möchte und berücksichtige den bei meiner Entscheidung.

Kommentar von wilees ,

Sie können Dir zwar den Handykauf verbieten, aber sie können Dich schlecht zwingen von Deinem ersparten Geld einen Monitor zu kaufen.

Kommentar von AalFred2 ,

Einkäufe die du mit deinem monatlichem Taschengeld kaufen kannst, kannst du selbst erledigen, für Sachen die darüber hinaus gehen, wie z.B. ein Fernseher oder ein Handy, brauchst du die Zustimmung deiner Eltern.

Das stimmt nicht. Die Höhe der Kaufsumme spielt grundsätzlich keine Rolle.

Kommentar von AtotheG ,

Dann sag doch bitte wie es richtig ist, würde mich interessieren, damit ich nicht weiter halbwissen verteile :)

Kommentar von AalFred2 ,

Ein Blick ins Gesetz, ersparts Geschwätz:

§110 BGB

"Bewirken der Leistung mit eigenen Mitteln

Ein von dem Minderjährigen ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters geschlossener Vertrag gilt als von Anfang an wirksam, wenn der Minderjährige die vertragsmäßige Leistung mit Mitteln bewirkt, die ihm zu diesem Zweck oder zu freier Verfügung von dem Vertreter oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten überlassen worden sind."

Antwort
von tryanswer, 56

Doch, genau das ist ihre Aufgabe: Die richtigen Entscheidungen für dich zu treffen.

Kommentar von GuardarZ ,

Aber zwingen etwas von meinem Ersparten zu kaufen wie ein Monitor ?

Kommentar von tryanswer ,

Normalerweise darfst du dir von deinem Ersparten überhaupt nichts kaufen - selbst dazu bedarf es der Zustimmung deiner Eltern.

Antwort
von GuardarZ, 51

Achja ich kriege auch kein Taschengeld also muss ich mir mühsam mein Geld zusammen schaufeln

Antwort
von retek25, 53

Ja dürfen sie denn du bist nicht volljährig und das geld hast du wahrscheinlich von ihnen bekommen 

Kommentar von GuardarZ ,

Nein habe ich nicht, dass habe ich von meiner Parten Tante bekommen und sie meinte dass ich mir das kaufen kann was ich will

Kommentar von retek25 ,

Ja aber sie sind deine eltern und das geld was du hast dürfen sie dir sogar wegnehmen

Kommentar von alarm67 ,

Dann gebe das Geld Deiner Patentante zurück und sag ihr, dass Du dir ein Handy wünscht!!! Sei mal ein bisschen erfinderisch!!!

Kommentar von GuardarZ ,

Meine Partentante wohnt zu weit entfernt .....

Antwort
von robi187, 59

http://www.taschengeldtabelle.org/

so viel darfst du geschäfte machen?

sonst brauchst die einwilligung?

Kommentar von AalFred2 ,

Das ist vollkommen falsch.

Kommentar von RichardSharpe ,

Da hat mal wieder jemand § 110 BGB ("Taschengeld-§") falsch verstanden.

Antwort
von JustaUserr, 54

Sie dürften dir theoretisch sogar einfach dein ganzes Geld wegnehmen. So ist das nunmal mit dem Sorgerecht in Deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community