Dürfen betriebe am Telefon fragen was man hat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie dürfen fragen, du musst es aber nicht beantworten. Bei Kleinigkeiten, z. B. Erkältung hab ich es immer gesagt.
Als meine Depression anfing, hab ich es am Anfang niemand gesagt. Da sagte ich nur mir geht es nicht gut.
Normalerweise fragen Sie aber gar nicht nach, da sie wissen das sie es nicht erfahren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen können sie, aber die Antwort bleicht dir freigestellt. Die Firma kann nur die Krankschreibung vom Arzt verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antworten musst du gesetzliche verpflichtend nicht. Allerdings wenn du wirklich krank bist, und nur Fieber oder so hast, würde ich es ihnen sagen, sonnst kommt womöglich der verdacht, das du blau machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen können sie schon aber du mußt nicht antworten. Du hast einen Krankenschein und der muß reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö geht denen nichts an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht verboten, aber Du brauchst sie nicht zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arbeitgeber hat kein Recht, die Diagnose eines kranken Mitarbeiters zu erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen schon, du bist aber nicht verpflichtet Auskunft darüber zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die werden dich nicht fragen, warum auch. Dafür sind sie nicht da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoeiy
24.04.2016, 20:02

Naklar wenn man anruft ein termin vrauch fragen die was los ist😂

0

Was möchtest Du wissen?