Frage von 123Abnehmen, 131

Dürfen ausländische Polizisten (serbische Polizisten) einen deutschen Staatsbürger schlagen?

Hallo zusammen Also ich war gerade in einem Club in Serbien und da gabs halt ne dicke razzia und ich habe mit bekommen wie die Polizei andere Leute geschlagen geohrfeigt und wat weiß ich was noch gemacht hat. Nun meine Frage angenommen sie hätten mich geschlagen (deutscher Staatsbürger) könnte ich die Polizei dann anzeigen ? Oder irgendwie rechtlich dagegen vorgehen.? Danke für antworten 😄

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 54

Vorbemerkung: 

Ich wäre vorsichtig, alleine anhand von Teilstücken eines Ereignisses und Hörensagen ein abschließendes Urteil zu fällen.

Zur Rechtsfrage:

Ich denke, dass auch Serbien mittlerweile in weiten Bereichen demokratisch strukturiert ist. Daher dürfte es in Serbien genau so wie in anderen europäischen Staaten den Polizisten.verboten sein, anderen Menschen grundlos Gewalt zuzufügen. Verstoßen sie dagegen, handeln Sie strafbar.

Als Ausländer hat man keine Sonderechte in Bezug auf die Anwendung unmittelbaren Zwanges (Ausnahme akkreditierte Diplomaten). Man genießt keine Immunität.


Die Strafbarkeit am Ort der Tat ist Voraussetzung dafür,  dass auch das deutsche Strafrecht anwendbar wäre, sobald ein Deutscher Täter oder Opfer wäre (§ 7 StGB).

Du könntest also als deutscher Staatsangehöriger in Deutschland Strafanzeige gegen den oder die Polizisten wegen Körperverletzung usw. Strafanzeige erstatten. M.E. würde man aber außer einem Haufen Papier nebst Verfahrenseinstellung und Ressourcenvergeudung nichts produzieren. 


Antwort
von DerTroll, 67

Also die Polizei wird da so wie in Deutschland auch, gewisse Rechte haben, unmittelbaren Zwang auszuüben. Das muß natürlich immer verhältnismäßig sein. "Schlagen" ist natürlich jetzt ein weiter Begriff. Das kann eine einzelne Ohrpfeige sein, wenn jemand deren Anweisungen nicht folgeleistet, aber auch ein fast schon Totprügeln einer Person, die schon wehrlos am boden liegt. Was die genau dürfen, weiß ich nicht, aber es wird dort sicher auch grenzen haben. Du sagst, es war eine Razzia und die haben plötzlich geschlagen. Ich könnte mir vorstellen, daß es vielleicht eine klare Anweisung gab, die ihr als deutsche aber nicht verstanden und deshalb mißachtet habt und die die Poliziste dann auf diese Weise durchsetzen wollten. Und inwieweig da ein Schlag nötig war, weiß ich nicht. Ich war nicht dabei und kenne die Fakten nicht. Nur ich will jetzt nicht pauschal auf den Zug aufspringen der Leute, die jetzt sicher gleich wieder über die bösen Polizisten schimpfen. Du hast sicher die Möglichkeit, dagegen vorzugehen (sei es mit einer Beschwerde oder vielleicht sogar Anzeige). Da erkundigst du dich am besten bei den einheimischen, da die ja das genaue Recht besser kennen und auch die Gepflogenheiten, also ob man dir überhaupt glauben wird usw. Nicht, daß du es dadurch nur noch schlimmer machst.

Kommentar von 123Abnehmen ,

Dass denk ich auch aber später hab ich von dem Türsteher erfahren dass sie 2 Jungs auf dem Parkplatz mächtig vermöbelt haben. Und sie danach in den Polizei Transporter gezerrt haben die Jungs lagen übrigens auf dem Boden 

Naja ob man dem Türsteher glauben kann ist eine andere Sache aber er hatte kein Grund zum lügen 

Kommentar von DerTroll ,

Zum einen weißt du nicht, ob du dem Türsteher glauben kannst, aber vor allem weißt du ja nicht, ob er alles mitgekriegt hat. Das ist in Deutschland auch nicht anders. Wenn auf einmal von denen Gefahr ausgeht, liegen sie nun einmal schnell am Boden und es kann auch dafür gesorgt werden, daß sie unten bleiben. Ob das nun mit einfachen körperlichen Mitteln wie ein paar Schlägen passiert oder ob man einen Gummiknüppel oder Pfefferspray oder einen Teaser oder so etwas verwendet, hängt vom jeweiligen Land ab und sollte natürlich der Situation angepaßt sein. Und wenn die dann in das Fahrzeug gezerrt wurden, spricht das einfach dafür, daß die in Gewahrsam genommen werden sollten und das nicht freiwillig gemacht haben. So würde ich es zumindest erst einmal vermuten. Ich weiß natürlich, daß es überall auf der Welt auch Polizisten gibt, die gern mal zu weit gehen. Ich kann daher nicht beurteilen, ob das dort angemessen war, vielleicht nicht nötig war aber die verständlicher Weise so eingeschätzt wurde oder vielleicht wirklich eindeutig überzogen oder vielleicht sogar einfach nur willkürlich aufgrund persönlciher Abneigung. Nur man muß mit solchen Unterstellungen vorsichtig sein. Nur ich stelle mir das so vor: Polizist sagt (und das nicht unbedingt auf Deutsch). Mundhalten und Mitkommen. Das versteht der Deutsche nicht richtig, und meint es nicht böse, will sich erklären. Macht dabei eine Bewegung, die die Polizisten als Widerstand verstehen usw. Oder wenn er sich dann hektisch in die Tasche greift (vielleicht um den Ausweis zu suchen oder weil er ein Taschentuch sucht), können die Polizisten ja nicht riskieren, daß er eine Waffe zückt und müssen das erst einmal radikal unterbinden. Was ich nur sagen will, es gibt genug Erklärungen, wie das von dir Geschilderte gerechtfertigt sein könnte. Deshalb würde ich mich hüten, hier zu raten, die Polizisten anzuzeigen und ein Schmerzensgeld einzuklagen. Denn normaler Weise kennen die ihre Rechte und Pflichten und handeln so, daß sie es auch vertreten können, auch wenn ausßenstehende das anders bewerten.

Antwort
von SimonG30, 66

nur weil Du deutscher Staatsbürger bist, gelten für Dich in Serbien nicht andere Gesetze, als für Einheimische.

Wenn der Polizist (nach Recht des Landes) ungesetzlich vorgegangen ist, sollte man theoretisch dagegen vorgehen können, unabhängig welche Staatsangehörigkeit das Opfer hat. Wie realistisch sowas wäre & ob man sowas in dem jeweiligen Land durchsetzen könnte, steht auf einen anderem Blatt...

Antwort
von FrauStressfrei, 31

Es gilt immer das Recht in dem Land, wo du Urlaub machst!

Antwort
von BalTab, 50

Es gilt das Recht des Landes, in dem etwas passiert. In dem Fall halt Serbien. Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, das die serbische Polizei das Recht hat, Leute zu schlagen, ist es völlig egal, welche Nationalität der Geschlagene hat.

Wäre das nicht erlaubt, könntest du sie nach SERBISCHEM Recht anzeigen, bei eine SERBISCHEN Staatsanwalt, und die Sache würde, falls verfolgt, vor einem SERBISCHEN Gericht verfolgt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten