Frage von misch4591, 48

Duerfen Aerzte wertend sein?

Hallo zusammen ich habe eine Frage Und zwar dürfen Ärzte wertend gegenüber den Patienten sein? Angenommen der Arzt ist von dem verhalten des Patienten persönlich nicht einverstanden Darf der Arzt dem Patienten dies mitteilen oder sollte ein Arzt seine persönliche Meinung für sich behalten?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo misch4591,

Schau mal bitte hier:
Arzt Verhalten

Antwort
von regex9, 23

So lange er höflich bleibt bzw. nicht beleidigend wird, darf er seine ehrliche Meinung sagen. Ob es angemessen ist, muss er selbst entscheiden.

Antwort
von Kirschkerze, 22

Ob er es SOLLTE ist ein anderes Thema, aber klar darf man jemanden seine persönliche Meinung mitteilen. Wenn zum Beispiel jemand chronisch unverschämt und unhöflich ist darf jeder das einem mitteilen, vollkommen unabhängig davon in welcher Beziehung man zueinander steht. Auch ein Arzt darf das gegenüber seinem Patient

Antwort
von NewQuest, 27

Ich würde schon sagen, dass ein Arzt seine persönliche Meinung sagen darf, wenn es für die Gesundheit des Patienten gut ist.

Zum Beispiel kann der Arzt sagen, dass er empfehlen würde, mit dem Rauchen aufzuhören, weil er weiß, dass es schädlich ist. Aber befehlen kann er es natürlich nicht.

Antwort
von Kalipaka, 20

Ich denke schon. Mit dem was du beschreibst, kann ja auch folgende Situation vorliegen:

Der Arzt sagt, dass du mehr Sport treiben sollst. Das ist ja eher ein gut gemeinter Rat als eine Wertung

Antwort
von Skibomor, 24

Der darf das - und sollte es auch, um seiner ärztlichen Fürsorgepflicht nachzukommen.

Antwort
von Duh12345, 21

Er sollte seine Meinung für sich behalten, aber eigentlich kann keiner das 100%tig machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten