Dünnes Blut = schneller high durch THC?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

 "dünneres" Blut heißt ja nur dass man ne herabgesetzte Blutgerinnung hat, also nicht "dünner" wie mit Wasser gepanscht lol die Verarbeitung von Substanzen im Körper hängt zum einen von der Halbwertszeit ab als auch davon wie schnell die Leber verstoffwechselt, das ist von Person zu Person unterschiedlich, sieht man ja alleine daran wie viele manche trinken können und andere eben nicht. 

Du hast nicht ernsthaft vor dir jetzt zig Aspirin einzuwerfen oder?

Für die Risiken wie zum Beispiel erhöhte Blutungsgefahr hier ein Link http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/schmerzmittel/acetylsalicylsaeure-wirkstoff-ass das ist nämlich echt gefährlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

. Aber es ist grundsätzlich keine gute Idee zwei unterschiedliche Wirkstoffe zu konsumieren, weil Kreuzreaktionen ("unerwünschte Nebenwirkungen") auftreten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung