Frage von Lucy723, 302

Dünne sportliche, etwas fülligere unsportliche Frau, macht das einen Unterschied?

Ich bin im Normalbereich also weder dünn noch dick, und bin teilweise sportlich. Nur mich hat es halt immer mal interessiert ob der Sex anders ist wenn man zB mit einer dünneren sportlichen Frau Sex hat als mit einer etwas fülligeren, mal jetzt GANZ ABGESEHEN von den Vorlieben und Geschmäckern .... zB das eindringen, das anfassen vom Körper oder die Vagina allgemein, gibt es da Unterschiede?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe & Sex, 117
  • Die größten Unterschieden beim Sex mit verschiedenen Frauen liegen darin, wie frei und offen vs. verklemmt und prüde und wie aktiv vs. passiv sie ist und wie gut man miteinander sexuelle harmoniert und das gleiche mag. 
  • Die Figur hat, im Rahmen des Normalbereichs, keinen so wesentlichen Einfluss. Aber natürlich kommt es vor allem auch auf das Gewichtsverhältnis der beiden Partner an. Eine zierliche Partnerin kann man heben, über sich ziehen, hochhalten... das eröffnet ganz andere Möglichkeiten als bei einer gleichgewichtigen Partnerin. Auch sind verschiedene Stellungen verschieden angenehm oder einfach, je nach dem, wie schwer die Partnerin ist.
  • Ob man eher auf kleine feste brüste oder größere Körbchengrößen steht, ist reine Geschmackssache, aber eben nicht unerheblich und auch dafür spielt die Figur ja meistens doch eine Rolle.
  • Was Sportlichkeit angeht, so ist es natürlich schade, wenn die Partnerin beim Reiten nach zwei Minuten schlapp macht, oder immer nur halb waagerecht schaukelt statt richtig zu reiten, nur weil sie keine Ausdauer hat. Muskelanspannung, Schwitzen, Aktivität sind schon toll beim Sex -- nicht immer, aber doch oft.
  • Ich denke aber, dass es weit überwiegend eine Frage der Vorliebe ist -- worauf man halt steht. Manche mögen es weicher, andere knackiger.
  • Noch eine Sache: In einer Partnerschaft geht es ja nicht nur um Sex und eine halbwegs sportliche Freundin ist alleine schon dann toll, wenn man selbst auch gerne aktiv seine Freizeit gestaltet. Ich wünsche mir immer eine, die gerne wandert, schwimmt, tobt und aktiv ist.
Antwort
von thlu1, 143

Die Figur hat keinen Einfluss auf den Sex. Schon gar nicht, wie es sich anfühlt, wenn man soz. eindringt. Entscheidend ist, wie sich beide Partner dem Sex hingeben.

Antwort
von Schlauerfuchs, 68

Ich weiß nicht, denke das kommt auf den Geschmack des Mannes an ,die Partnerin muss ihm gefallen und er sie sexuell atracktiv finden ,denke das ist bei euch Damen nicht anders der Mann muss euch gefallen und sexuell atracktiv sein ?

Ich denke nicht dass es da Unterschiede gibt, es ist halt so ,dass einem die Frau gefällt nach den persönlichen Geschmak ,aussehen Gestik und so und man ihr auch gefällt es sich dann ergibt und eben dann geil ist sie nackt zu sehen zu berühren und in ihr zu sein ...

Ok ist meine Meinung ,ggf sieht es ein aderer Mann anders ?

wäre mal als Mann Intersannt zu wissen was ihr Damen fühlt ,wann ist ein Mann der stete Kumpel dem man alles Anvertraut und wann der sexuell atracktive  den ihr in euch haben möchtet ?

Antwort
von Francescolg, 48

Also ich habe überhaupt Nichts gegen dünne Frauen! Ich finde diese Hetze gegen sie ("du bist nur noch Haut und Knochen!") auch total daneben! Schlecht über Menschen zu reden, nur weil sie dünn sind, das macht man nicht, genauso wenig über dicke Menschen! Dünne Frauen sollten sich von Männern trennen, die unzufrieden sind mit ihnen! Wenn der Partner sie nicht so akzeptiert, wie sie sind, dann liebt er sie nicht und gute Manieren hat er auch nicht! Kommt lieber zu mir! ;)

Ich mag eher nicht-sportlich! Weil Sportler "hart" sind an manchen Körperstellen, egal ob dick oder dünn... Außerdem finde ich Bizeps, krasse Schultermuskulatur, kräftiger Nacken, usw., bei  Frauen nicht attraktiv. Es wirkt männlich, so wie manche Frisuren mit kurzen Haaren.

Und zu deiner letzte Frage: Es macht schon einen Unterschied, bei manchen 'Stellungen', ob dick oder dünn. Stell dir mal den "Doggy" vor, von der Perspektive des Mannes von hinten aus betrachtet, wenn sie 'auf allen vieren' gebeugt liegt... Muss ich das echt noch beschreiben?

Wem was mehr gefällt, mag bei jedem Mann anders sein!

Beim Kuscheln, oder wenn sie auf dem Schoß des Mannes sitzt, oder wenn er sie nach der Hochzeit ins Hotelzimmer trägt, macht es schon einen Unterschied wie die Proportionen der beiden sind. Wieso stellst du denn solche Fragen? Auf die Antworten kommst du doch selbst! Und natürlich macht es einen Unterschied, wenn sie auf ihm liegt und "sich fallen lässt" bei jeder Bewegung. Deswegen gibt es bei manchen Sportarten auch Gewichtsklassen.. Aber alle sind gleich-wertvolle Menschen!

Antwort
von shaydoor, 145

An sich gibt es da natürlich Unterschiede wenn ich eine dicke früh anfasse hab ich natürlich mehr in der Hand als bei einer ganz dünnen, auch die Oberschenkel wie auch die Hüfte sind anders, also ich hatte auch schon mit beiden Varianten einer Frau was, es hatte bei beiden vor und Nachteile muss ich sagen, aber keines war jetzt irgendwie ausschlaggebend dafür ob ich lieber die eine oder andere wollte

Antwort
von LorenorSanji, 85

Natürlich gibt es Unterschiede, ich meine bei der fülligeren Frau hast du mehr zum greifen und dünne Männer fühlen sich meist geborgen.  Bei der dünnen Frau reagieren die meisten etwas zärtlicher denke ich. Aber beim Sex an sich gibt es nicht viel Unterschied, außer wenn die Frau zu dünn ist, dass der Mann auf Knochen stoßen kann ^^

Antwort
von Nikita1839, 86

Der sex wird nicht automatisch besser durch mehr oder weniger gewicht ;)

Antwort
von tommy40629, 79

Also ich mag es gar nicht, wenn ich bei einer Frau die Knochen merke.

Für die Schlaumeier: Ich meine nicht den Kopf, das Knie, die Ellenbogen u.ä.

Knochen am Rücken, am Bauch, an der Brust zu sehen uns zu spüren ,brrrrrr schüttel, dass kann ich gar nicht beschreiben.

Ich hatte mal Eine, die war kurz vor der Grenze, dass die doch viel zu wenig Fleisch auf den Rippen hatte, merkte ich beim Sex.

Das war nicht schön weich, wie bei einer normalen Frau, es bei ihr unten irgendwie hart, sehr unangenehm. Ich habe die Aktion dann beendet, Sex mit einer Magersüchtigen wird sich ähnlich anfühlen.

Dann lieber eine Frau, die etwas "Übergewicht" hat. Aber so eine Dünne nie wieder, auch wenn sie das netteste Wesen auf der ganzen Welterdkugel ist.

Kommentar von Lucy723 ,

Es gibt einmal abgemagerte Variante, was ich auch nachvollziehen kann und einmal die sportliche. Bei sportlichen Frauen wirst du auch kaum Knochen spüren aber naja, wenn du meinst 

Kommentar von tommy40629 ,

Sie war aber nicht sportlich! Sie sah halt geil aus, aber das war mir eine Lehrer. Geil aussehen heißt nicht, dass auch alles geil ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community