Duales Studium oder Ausbildung zum Piloten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der duale Studiengang wird von LH angeboten für Bewerber, die beides manchen wollen; ein Studium und die fliegerische Ausbildung. 

Für die Fliegerei selbst brauchst Du kein Studium. Das ist nur interessant im Falle einer Fluguntauglichkeit (ist bei LH aber nicht ganz so gravierend, da LH für ihre MA immer einen Arbeitsplatz findet bzw. bisher gefunden hat) oder wenn Du planst, mal ins LH-Management ein- und aufzusteigen - oder ganz den Job zu wechseln. 

Gemäß EU-OPS 1 darfst Du bis zum Alter von 65 Jahren fliegen. Es kann also sein - und ist bei den meisten LH-Piloten auch der Fall (die wenigsten haben ja ein Studium absolviert) -, dass Du bei guter Gesundheit nur fliegst und das Studium nie zur Anwendung kommt. 

Grundsätzlich ist es schwierig, überhaupt bei LH unterzukommen und Du musst dann auch noch zwei Bedingungen erfüllen: die von LH für die Fliegerei und die Voraussetzungen der Hochschule Bremen. 

Aber dafür gibt es ja Informationen für Interessenten direkt von der Flugschule bzw. der Hochschule. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joniicorn
08.07.2016, 22:21

Die Antwort war wirklich sehr hilfreich, vielen Dank!

0

Mach das duale Studium den wen man ein Studium hat kann man viel leichter als Pilot oder als irgendwas anderes anfangen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung