Frage von penguinstyle, 48

duales studium mit 3,1 fachabitur, welche möglichkeiten haben ich?

ich hab ja jetzt wahrscheinlich nicht so wirklich die qual der wahl oder?

Antwort
von testwiegehtdas, 19

Mein Abi war auch nicht so super, zwar noch etwas besser als deins, aber doch schlechter als der für ein duales Studium empfohlene Abi-Schnitt.

Ich habe mich zwar beworben, aber wie vermutet nichts bekommen. Habe dann ein FSJ gemacht und im nächsten Jahr hat es mit dem dualen Studium geklappt, ich konnte sogar wählen.

Ich habe mich dabei mehr bei Firmen beworben, denen die persönliche Note auch wichtig ist. Große Firmen haben dabei meist deutlich höhere Ansprüche als Mittelständische. Und ganz wichtig: gaaanz viele Bewerbungen schreiben und auch von Absagen nicht demotivieren lassen und gerne nachfragen woran es lag und was du besser machen könntest für spätere Bewerbungen! Dabei ist eine aussagekräftige Bewerbung und dann ein gutes Gespräch sehr wichtig. Wenn du zum Gespräch eingeladen wirst nicht vergessen: Trotz deiner Noten zeigen sie Interesse, also keine Angst. Gebe nie den Lehrern die Schuld für die Noten, auch wenn es evtl. so war.

Wichtig ist auch, dass du in den Fächern die für das Studium wichtig sind gut bist. Geht es in Richtung BWL solltest du z.B. schon sehr gut in Mathe sein.

In welche Richtung soll es denn gehen?

Wenn du willst, kannst du mir auch gerne per Nachrichtenfunktion schreiben, dann kann ich dir evtl. noch weiter helfen.  

Antwort
von Polepolepolska, 26

Hi,

Du hast viele Möglichkeiten:
- Einfach an sehr viele Stellen bewerben...(Ausland, ganz Deutschland)
- Ein Auslandsjahr, verschieden Praktika oder ein FSJ, um Wartezeit zu bekommen... Außerdem sammelst du in der Zeit viele Erfahrungen. Und findest da deinen wahren "Traumjob". Sofort ein Studium anzufangen ist nicht immer anzuraten. ;-)
- Erst eine Ausbildung anzufangen, um dann studieren zu gehen (Kriegst auch Wartezeit angerechnet. Du hast Erfahrung/Vorwissen, was Unternehmen gerne sehen, etc.)

Ich weiß nicht, wie genau ein Bewerbungsverfahren bei einem Dualen Studium abläuft. Aber du könntest doch ein Praktikum an einem Unternehmen deiner Wahl machen. Wenn du dich gut anstellst, können sie dir vielleicht ein DualesStudium anbieten ;-)

Hoffe, dass du deinen Weg machen wirst,
LG :-)

Antwort
von Nikita1839, 26

Guck doch einfach bei den Unis in deiner Umgebung! Psychologie braucht einen viel besseren Schnitt, das wird nichts, aber es gibt in Deutschland nun wirklich genügend Studiengänge

Antwort
von Asdfmovie99e, 26

Ich kann mir nicht vorstellen dass du damit ein duales machen kannst. Da gibts schon sehr heftige ncs

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur & Schule, 19

Kommt drauf an, könnte durchaus klappen.

Bei der HS Ruhr West z.B. brauchst Du aber erst einen Vertrag mit einem Kooperationspartner. Du kannst Dich hier mal informieren:

http://www.hochschule-ruhr-west.de/studium/studienangebot/duales-studium-infos-f...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community