Frage von bluberryMuffin, 64

Wie sehen meine beruflichen Chancen nach einem dualen Studium bei Opel aus?

Hallo, liebe Frage-Community! Ich mache mir zur Zeit Gedanken über meine berufliche Zukunft und überlege, welches Studium für mich ideal ist. Dabei bin ich auf den kooperativen Studiengang bei Opel in BWL gestoßen und möchte mich dafür bewerben. Allerdings bin ich diesbezüglich zwiegespalten. Da ich sehr ambitioniert bin und beruflich viel erreichen möchte, frage ich mich nun, ob dieser Studiengang zu meinen Zielen passt, ober ob nicht eher eine Uni empfehlenswert ist. Ein dualer Studiengang findet ja an einer Fachhochschule statt und geht wissenschaftlich nicht so in die Tiefe wie ein normaler an einer Universität. Habe ich trotzdem gleiche oder sogar bessere Chancen, im Unternehmen aufzusteigen, da ich beispielsweise schon Kontakte knüpfen könnte? Opel bietet auch an, den Master nach dem Bachelor nachzuschieben, weiß jemand von euch, ob ich den dann auch an einer Fachhochschule machen würde? Ich werde wohl ein Abi mit einem Schnitt um 1,3 machen und weiß nicht, ob ich mich bei solch einem dualen Studium eventuell "unter Wert verkaufe", da ich wie gesagt beruflich sehr ambitioniert bin, und nur ungern das Gefühl hätte, nicht das erreicht zu haben, was ich eventuell mit einem normalen Studiengang besser erreichen hätte können. Danke im Voraus für eure Antworten :)

Achja, ich weiß, Geld und Erfolg ist im Leben nicht Alles ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoachimF, 43

Im Kern solltest Du überlegen ob Du theoretisch, wissenschaftlich orientiert bist, oder eher der Praktiker. Dein gutes Abi deutet auf Theorielastigkeit hin, dann gehörst Du an die Uni und in die Forscherkarriere, nicht in die Industrie.

Überleg Dir also gut wofür Dein Herz schlägt: Die Eleganz einer guten Theorie oder die Freude an der praktischen Lösung eines banalen Problems.

Geh einfach mal ein paar Tage an die Uni und schau dich dort um, sitz in Vorlesungen. Und dann ein paar Tage an die Hochschule beim Dualen Studium. Das was sich besser anfühlt ist besser für Dich!

Antwort
von procoder42, 34

Opel in BWL gestoßen und möchte mich dafür bewerben

Ob die überhaupt noch Plätze haben ? Aber na gut ...

Da ich sehr ambitioniert bin und beruflich viel erreichen möchte, frage
ich mich nun, ob dieser Studiengang zu meinen Zielen passt, ober ob
nicht eher eine Uni empfehlenswert ist

Ambitioniert + gute Jobvorstellung ist eigentlich die treffende Charakterisierung eines Dualen Studenten.

Ein dualer Studiengang findet ja an einer Fachhochschule statt und geht
wissenschaftlich nicht so in die Tiefe wie ein normaler an einer
Universität

Normalerweise dauert eine Vorlesung an einer dualen Hochschule 90 Minuten und nicht 60 wie üblich. Daher ist der Unterschied gar nicht so groß, aber es gibt halt doch einen (Obwohl auch hier die Frage ist, in wie weit du dieses zusätzliche Wissen überhaupt brauchst).

Habe ich trotzdem gleiche oder sogar bessere Chancen

Also unternehmens intern sind deine Chancen bei Weitem besser, außerhalb der Firma aber trotzdem auch besser als die eines normalen Studenten. Während der nämlich grade von der Uni kommt, hast du bereits 3 Jahre Berufserfahrung (Das spiegelt sich natürlich auch im Gehalt wieder).

ob ich den dann auch an einer Fachhochschule machen würde?

Wie das bei Opel ist weis ich nicht, aber normalerweise gibt es auch ein Modell, bei dem man die Firma für die 2 Jahre komplett verlässt und nur den Master macht (Was dann natürlich auch an einer Universität möglich wäre).

ob ich mich bei solch einem dualen Studium eventuell "unter Wert verkaufe"

Betrachte es mal so : In den 3 Jahren lernst du die Firma kennen, die innerbetrieblichen Abläufe. Du weist wie die Mitarbeiter so ticken und eventuell hast du schon in dem Beruf gearbeitet, den du später mal ausübst.

Was glaubst du jetzt, wen Opel nach dem Studium übernimmt : Dich, den sie kennen und der Berufserfahrung hat, oder den Studenten, der an der Uni eventuell einen Funken mehr gelernt hat ?

Antwort
von robi187, 40

es führen viele wege nach rom?

wenn du gut bist wirst immer nach oben gereicht? und wenn du bei opel arbeiten willst und dort in den himmer willst dann ist es gut von unten nach oben zu schaffen:

frage einfach mal bei opel nach und sage es das du vermutlich ein 1 abi machst.

die werden dir dann sicher was anbieten?

früher gab es den Wirt

also wer nicht fragt bei opel bekommt keine antwort?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community