Duales Studium bei der Allianz Vorteile/ Nachteile?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bekommt man Vergünstigung bei eintritt in die PVK

Du meinst wohl die PKV (private Krankenversicherung).

Für Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner von Versicherungsunternehmen gibt es normalerweise solange die Verbindung besteht einen Nachlass. (Dafür gibt es dann allerdings keine Provision).

Nur sollte dies nicht der Grund sein, eine Tätigkeit für das Versicherungsunternehmen zu beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige bitte, aber mit DEN Deutschkenntnissen wirst du es im Management JEDEN Unternehmens eher schwer haben - nicht nur bei Versicherungen!

Dein gravierend mangelhaftes Wissen zur PKV, brutto/netto sowie weiteren Grundsätzlichkeiten erschweren eine Beantwortung deiner Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterCriss79
02.01.2016, 16:04

Ich habe durchaus keine schlechten Deutschkenntnisse, jedoch sehe ich es in Onlineforen mit der Formulierung und der Rechtschreibung nicht so eng ... 

Ja,  tut mir ja leid für Sie, wenn sie die Frage nicht verstanden haben sondern nur die Anderen die auch versuchen meine Frage zu beantworten und nicht versuchen  meine  Frage zu erklären 


Auf diesem Wege schöne Grüße =) Peter Criss

0

Das Studien und Einstiegsgehalt ist ziemlich gut da auch noch verschiedene Zuschüsse gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterCriss79
01.01.2016, 12:11

Okay wo liegt denn das Einstiegsgehalt ? und was für Zuschüsse sind das ?

0
Kommentar von coolboy153
01.01.2016, 12:14

Z.b wohnzuschuss
Meinst du nach dem Studium Oder im 1.ausbildungsjahr ?

0
Kommentar von coolboy153
01.01.2016, 12:21

Die Zuschüsse kommen während dem Studium wie viel das genau is weiß ich allerdings nicht.
Netto musst du dir selber ausrechnen ich weiß ja nicht in welcher Steuerklasse du bist etc.
So weit ich weiß liegt das bei mehr als 30.000 pro Jahr so ungefähr, aber ganz genau hab ich die Zahlen nicht im Kopf

0
Kommentar von coolboy153
01.01.2016, 12:26

Das weiß ich nicht aber ich denke da gilt Trz die mindestgrenze

0

Wie überall in der Versicherungsbranche richten sich deine Aufstiegschancen danach, wie erfolgreich du an der Position bist, an der du eingesetzt wirst!

Es gibt Mitarbeitertarife bei den Versicherungen, an den Voraussetzungen für den Eintritt in die PKV ändert das allerdings nichts. Diese sind gesetzlich geregelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
01.01.2016, 13:51

Wenn du über der Beitragsbemessungsgrenze bist, hast du eine Vergünstigung im Beitrag der PKV. Das macht ca 3 % aus.

Die Prämie ist normalerweise als Jahreszahlung kalkuliert. Als Mitarbeiter zahlst du tatsächlich 1/12 des Jahresbeitrags. Für normale Kunden ist da ein Aufschlag von 3 % auf die monatliche Zahlungsweise.

0