Frage von ichbraucherat77, 42

Duales Studium an der deutschen Bank (BWL) oder ein pures Wirtschaftsmathematik Studium an der Universität?

Hallo Leute :) Vorab: Da mir dieses Thema extrem wichtig ist, werde ich allen die mir weiterhelfen diesbezüglich ein Geschenk zukommen lassen. Also, ich bin 19 Jahre alt und werde dieses Jahr mein Abitur mit circa 2.0 bewältigen. Ich habe bereits einen Platz für ein duales Studium bei der Deutschen Bank (BWL) und weiß nun nicht ob ich das machen soll. Ich bin ein totaler Lerntyp und möchte sehr viel im Leben erreichen und habe deswegen Angst, dass eine duale Hochschule nicht gut genug sein könnte, und mir später viele Wege versperrt wären. Hat jemand bereits Erfahrung damit? An einer Universität würde ich ansonsten Wirtschaftsmathematik studieren, aber ich weiß echt nicht was ich machen soll. Ich will später viel Geld verdienen und bin bereit dafür einiges zutun. Ich will nicht für das bisschen Geld beim dualen Studium meine Zukunft einschränken, sondern das Maximum rausholen. Ich lese sehr oft, dass das duale Studium sehr oberflächlich (theoretisch) sein soll, dennoch hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt! Natürlich habe ich danach Berufserfahrung, dennoch habe ich Angst einen Fehler zu begehen, da ich ein sehr lernfreudiger Mensch bin.

Antwort
von JoachimF, 27

Angenommen Du studierst an einer der beiden Hochschulen und der Dozent ist schlecht. Im Dualen Studium würdest du denken: Ach wär ich doch nur an die echte Universität gegangen, da sind die Profis, da passiert so was nicht.

Beim gleichen Dozent an der Uni würdest Du dagegen denken: Au mann, das kapier ich nicht, Uni ist eben ganz schön schwer.

Damit wärst Du im Dualen Studium unglücklich und würdest nicht 100% Leistung bringen, an der Uni würdest Du Dich dagegen extra anstrengen und 110% Leistung bringen und damit besser sein.

Hättest Du eine andere Grundeinstellung wäre natürlich das Duale Studium immer besser. Das Ganze nennt sich "self fulfilling prophecy" und funktioniert sehr oft.

Da Du sehr skeptisch bist mit Dualen Studium rate ich Dir daher zu einem Uni-Studium, obwohl ich sonst sehr viele Vorteile im Dualen Studium sehe!

Antwort
von JoachimF, 29

Studier an der Uni! Mit der Einstellung wirst Du im Dualen Studium nie glücklich werden. Alles was nicht läuft wird das Duale Studium schuld sein.

An sich ist das Typfrage, beides hat Vor- und Nachteile.

Kommentar von ichbraucherat77 ,

Kannst du das vielleicht präzisieren? Wäre sehr dankbar 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten