Frage von hummernusch, 34

Duales Studium aber wo genau?

Hi, Also vorab Ich Interessiere mich hauptsächlich für Physik und Politik & Wirtschaft. Ich bin sehr interessiert an Autos Ihrer Funktionsweise und habe überlegt Maschinenbau zu belegen.

Jedoch Soll es ziemlich schlecht aussehen für Maschinenbauingenieure, wegen das angeblichen Fachkräftemangels Fiaskos. Nun habe Ich vor nächstes Jahr meine Fachhochschulreife (Fachabi) zu machen und nicht das volle Abi. Das hat viele Gründe zum einen würde Ich mich eher an eine FH interessieren, da mir der Bezug zur Praxis unheimlich wichtig ist und Ich keine Motivation für reine Theorie habe .....usw.

Die eigentliche Frage ist jetzt was für Studiengänge mich ansprechen könnten. Ich habe mich auch schon für das Abiturientenprogramm bei Aldi interessiert (wegen der vielfältigen und verantwortungsvollen Arbeit), jedoch ist das System so geregelt, dass Sie einen nach einiger Zeit rauswerfen werden.....

Was bietet sich noch für mich an im Bereich Führungsposition, Wirtschaft und eventuell Physik

Meine Gedanken sind in letzter Zeit sehr durcheinander und Ich weiß eigentlich gar nicht was Ich wirklich will.

Antwort
von tttom, 10

Hallo und guten Tag,

bei den wenigsten Berufen hast du einen sicheren Arbeitsplatz, deswegen würde ich mir darüber weniger gedanken machen. Wichtig ist das du mit den Anforderungen, die an ein Studium gesetzt werden, klarkommst und in den Fächern (bei dir Phy) entsprechend gute Noten hast. Für Maschinenbau bieten sich folgende Möglichkeiten an: http://www.maschinenbau-fh.de/fhs.html

Auch für Wirtschaft habe ich dir mal Möglichkeiten von FH mitgebracht: http://www.fachhochschule.de/FH/Fachhochschule/FH/Wirtschaft/FH.htm

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von JoachimF, 5

Die Studiengänge für die Du Dich interessierst, sind alle OK. Geh nicht auf Prognosen, sondern auf Deine Begeisterung für ein Fach!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community