Frage von CocaColaHasser, 42

Duales Studium- Zusage zurückziehen?

Hallo liebe Community,

ich habe ein großes Problem. Ich habe mich bei einer Vielzahl von Firmen beworben und es wirklich geschafft angenommen zu werden. Unter den Zusagen sind 2 meiner Wunschfirmen wobei ich natürlich einen Favoriten hatte. Ich habe in völliger Euphorie der zweiten Wahl per Mail zugesagt, da ich mit meinem Favoriten kein gutes GefühL hatte(Vorstellungsgespräch) was offensichtlich falsch war. Nun liegt der Vertrag der zweiten Wahl auf meinem Tisch und ich weiß nicht was ich tun soll da ich dem Favoriten noch nicht abgesagt habe.

Meine Frage: Haltet ihr das für machbar der zweiten Wahl noch abzusagen?

LG Chris

PS: Ich muss mich morgen schon entscheiden und entschuldige mich schon im voraus falls Rechtschreibfehler gefunden worden sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zwitschermaus, 39

Natürlich geht das noch, solange nichts unterschrieben ist, hast du noch die Wahl! Die Firma wird sicher noch einen Nachfolger für dich finden können. ;) 

Antwort
von CocaColaHasser, 29

Das Problem ist für mich das ich nicht vor Gericht landen will.

Ich habe oft gelesen das jede beweisbare Zusage(sogar mündlch) eingeklagt werden kann.

Vielen Dank für die Antwort

Kommentar von Zwitschermaus ,

Ich denke, sie werden es verstehen. Du bist noch jung und das ist eine große Entscheidung. Ein Rechtsstreit würde sich für sie doch sicher auch gar nicht lohnen, ein neuer Bewerber kann bestimmt schnell nachrücken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community