Frage von dark93949, 30

Duale Ausbildung vom Religionsunterricht abmelden?

Hallo, ich hatte bereits eine ähnliche Frage gestellt, wollte nur noch mal wissen ob das tatsächlich möglich ist, oder ob es da einen Haken gibt!

Ich bin Katholisch und bin dualer Azubi, in zwei wochen werde ich den ersten Berufschulunterricht haben, dazu gehört auch Religion. Kann ich nun einfach hingehen und sagen ich möchte das nicht,brief schreiben mit grund warum, also Religionsfreiheit und somit muss ich nicht dahin? Oder kann die Schule sagen dass ich dahin gehen MUSS?

Bin 21 und würde lieber Ethik vorziehen, wenn sie sowas nicht haben würde es mir auch recht sein für die Zeit in eine andere Klasse zu gehen solange es nicht um Religion geht.

Bundesland ist Baden Württemberg.

Warum ich frage ist, weil ich gelesen habe dass es PFLICHT is den Religionsunterricht zu besuchen, andererseits heist es man kann sich jederzeit abmelden, wie ist das zu verstehen?

Antwort
von sungirl2000, 15

Wenn Ethik angeboten wird, kannst du bestimmt dahin wechseln, sonst musst du wahrscheinlich in Religion. Frag einfach mal nach.

Antwort
von ichweisses2000, 30

Du musst nicht in den religions Unterricht , frag am besten im Sekretariat nach oder bei einen Lehrer

Antwort
von DieRatSuchende1, 22

Häh? Natürlich musst du den Unterricht da mit machen, schließlich hast du ja einen Ausbildungsvertrag unterzeichnet.
Und ganz ehrlich, der religions Unterricht ist der chilligste von allen, in meiner Klasse hatten wir total unreligiöse Themen behandelt. Und dabei hat mein Ausbildungsberuf absolut nichts damit am Hut :D (Beamten Ausbildung) Also hakuna your tatas.

Antwort
von antwortbittejup, 24

Du kannst dich natürlich vom Religionsunterricht abmelden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten