Frage von TechnoObi, 94

Dualboot mit Windows 10 und Ubuntu?

Guten Tag,

ich wollte mir gestern Ubuntu neben Windoof 10 installieren, also quasi als Dualboot System. Ich möchte nämlich beim booten das BS auswählen. Jedoch hat das nicht so ganz geklappt. Ich habe nun Linux parallel installiert, jedoch muss ich im BIOS jedes mal umstellen, in was ich booten will. Und das gefällt mir nicht. Ich habe ein Tool, welches das regeln sollte, aber es klappt nicht, da Windows immer mit UEFI startet. Liegt glaube ich an dem neuen Bootmanager. Nun stelle ich mir die Frage, wie kann ich das umgehen? Ich setzt meinen Laptop heute sowieso neu auf, darum möchte ich es nochmal probieren. Muss ich dafür die Windows Installation mit Legacy starten und dann klappt es?

LG

Antwort
von Gummileder, 72

Unter Windows kann man EasyBCD verwenden um ins boot Menü von Windows den Boot Manager von Linux eintragen. Wenn der Windows Boot Manager startet kann man Linux zum starten auswählen.

Kommentar von TechnoObi ,

Dieses Tool wollte ich verwenden. Ich habe es ganz normal installiert, und beim Start kommt die Meldung, dass mein System im EFI Modus startet und das Programm dadurch weniger Funktionen bietet. Wenn ich dann einen neuen Eintrag erstellen will, ist so ziemlich alles ausgegraut.

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux & Ubuntu, 50

Du kannst WIndows und Ubuntu im Legacy-Modus installieren, aber auch im (U)EFI-Modus, das sollte eigentlich beides kein Problem darstellen. Hier mal eine Anleitung für Ubuntu:  https://wiki.ubuntuusers.de/Installation/

Da ich keine besonderen Vorteile in (U)efi sehe, habe ich meine letzte Multiboot-Installation (Windows 10, Sabayon Linux und OpenSuSe) im Legacy-Modus gemacht, dass ging ohne Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten