Dua um Vergebung ,was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als erstes lobe ich dich das du deine Fehler erkennt hast. Das ist einer der wichtigsten Punkte das du den seytan von deiner Seite verschäucht hast. Ich bin stolz auf dich. Jeder Mensch  macht Fehler niemand ist vollkommen perfekt. Nur Allah kann wissen und entscheiden ob er deine Fehler und deine duas auch akzeptiert und dich wieder "rein" macht. Es ist wirklich schön zu hören das du betest und ein hijab trägst und zudem auch Kuran lies. Das ist schon mal ein großer Schritt zu Allah. In sha allah bleibt das auch so lange bis zu deinem letzten Atemzug. Sei immer an allah verbunden uns lasse nicht zu das der seytan dir schlechtes ins Kopf bringt bete so oft wie möglich und bitte jeden tag um Vergebung so wirst du dich schon selber besser fühlen und dein Herz Wird immer reiner und dein Kopf immer klarer. Also mach weiter so denn ich kann dir sagen du bist auf dem besten Weg zur Verbesserung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah vergibt immer solange man ihn aufrichtig  um Vergebung bittet. Selbst wenn deine Sünden so viele wären wie der Schaum auf dem Meer. Es ist sogar eine Sünde an Allahs Barmherzigkeit zu zweifeln. Nicht umsonst ist einer der bekanntesten Namen ar Rahman ar Rahim. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kam deine Wandlung zustande? Hattest du ein Erlebnis? Eine Erweckung? Wenn ja kannst du daran sehen das du nicht verloren bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand weiß, ob es wirklich Hölle und Paradies gibt.

Wenn Dir Deine Religion hilft, von Deinen früheren Fehlern loszukommen, ist es gut.

Eine Gefahr sehe ich darin, dass Du in Deinem Bestreben, eine "gute Muslimin" zu sein, an einen Ehemann geraten könntest, der sich - im Einklang mit dem Islam - als dein "Herr" aufspielt.

Dann geht es Dir im schlimmsten Fall wie einer meiner türkischen Arbeitskolleginnen, die ähnlich dachte, sich als gute Muslimin verhielt und dann traurig feststellte: " 22 Jahre verheiratet, und nicht einen Tag glücklich".

Möchtest Du wirklich so werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?