Frage von Cookie7499, 42

Dsungarische Zwerghamster welpen?

Ich möchte das sich meine Dsungarischen Zwerghamster paaren und habe gelesen das es zischen 4 und 10 Welpen geben kann, hat jemand schon Erfahrungen gemacht und kann es sein das beim aller ersten Wurf schon so viele kommen? Oder ist es wahrscheinlicher das beim ersten mal weniger werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThePoetsWife, 42

Hallo,

es ist zwar schon länger her, aber meine Goldhamsterdame hat beim ersten Wurf  neun kleine Hamsterchen bekommen.

Liebe Grüße

Kommentar von ThePoetsWife ,

Danke für deinen Stern! Und einen schönen Donnerstag! Liebe Grüße

Antwort
von sariiichen, 25

Nein, du kannst wirklich über 10 Hamsterchen bekommen. Aber Bitte was sollte das bringen? Wenn du einen jungen Hamster möchtest dann geh zur Hamsterhilfe, die haben viele Hamster die durch so einen Mist entstanden sind. 

Du kennst dich nicht mit Genetik aus vielleicht wären einige Hamster tot oder behindert. Du hast keine 10 oder mehr artgerechte Gehege um alle unterzubringen. Also wie würdest du sie vermitteln? Über Ebay? Und du denkst, dass die alle weg sind, bis sie geschlechtsreif sind? Sicherlich. Wenn nämlich nicht, sind es doppelt so viele Hamsterbababys nochmal.

Tut mir jetzt ja leid für meine Genervtheit (nennt man das so...?) aber es ist mehr als unvernünftig, Babys zu wollen, nur weil sie ja so süß sind. 

Wie hälst du deine Hamster? Zusammen in einem Gehege? Und welches Gehege?

Übrigens sind deine Hamster zu 99,9% Hybriden, es gibt fast keine artreinen Dsungaren mehr.

Antwort
von DepravedGirl, 32

Diese Webseite habe ich gefunden -->

http://www.diebrain.de/zw-nachwuchs.html

Zitat -->

Erste und Wichtigste Voraussetzung für das Verpaaren von Hamstern ist, daß beide Elterntiere gesund und kräftig sind und keine Krankheiten weitervererben.

Grundsätzlich sollte ein Laie keine Geschwister miteinander verpaaren und auch keine Eltern mit Kindern.

Mischlinge ohne Herkunftsnachweis sollten grundsätzlich nicht verpaart werden.

Die Hamster müssen gut sozialisiert und verträglich sein, aggressive Hamster sollten nicht verpaart werden.

Da man das als Laie alles gar nicht richtig einschätzen kann, deshalb sollte man es bleiben lassen.

Kommentar von Cookie7499 ,

ich denke schon das man durchaus in der Lage ist das richtig einzuschätzen, ich habe seit ich klein bin einen Zwerghamster und kennemich relativ gut aus mit ihnen, werde es also nicht bleiben lassen, aber danke für den Hinweis:)

Kommentar von DepravedGirl ,

Ist selbstverständlich alleine deine Entscheidung, was du machst oder nicht machst.

Kommentar von Margotier ,

ich denke schon das man durchaus in der Lage ist das richtig einzuschätzen,

Offensichtlich nicht. Sonst wüsstest Du, dass Du keine Dsungaren, sondern Hybriden hast.

Wüsstest Du Über Hamster(-Genetik) Bescheid, wüsstest Du auch, welche Wurfgröße man erwarten kann.

Antwort
von sexy1111, 6

Seit wann sind Hamsterjunge kleine Hunde? Welpen? Ich glaube, du verwechselst die Hamster mit den treuen Hunden. Völlig falsch. Du musst dich wahrscheinlich auf schlaflose Nächte einstellen, da der Hamster nachtaktiv ist und um 12 Mitternacht aktiv wird. 

Hamster sind keine Hunde, die man abrichten kann, sondern Einzelgänger, die nicht zusammen gehalten werden dürfen. 

Soviel zu deiner Information. Ich selber hatte noch nie einen Hamster, auch wenn ich in der Schule geärgert wurde: Ich glaub, dein Hamster bohnert. (Von Andrea)

Ich denke, Wüstenrennmäuse Wären besser für dich, aber bitte Hantavirenfrei. 

Kommentar von Cookie7499 ,

was bitte heißt bonert? und man wird nicht wach nur weil die Nachtaktiv sind😂 wieso schreibst du das du ein mobbingopfer warst was hat das damit zutun? ne hamster sind besser als Mäuse, Mäuse sind eklig. Ich habe seit ich 7 bin hamster und durchaus viele Erfahrungen mit ihnen

Kommentar von sexy1111 ,

Mobbingopfer - bitte halt den Ball flach. 

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 30

Bitte lass das bleiben. Ohne Genetikkenntnisse riskierst Du behinderte oder gar nicht erst lebensfähige Jungtiere.

Und auch sowas ist ganz schnell passiert:

www.hamsterhilfe-nrw.de/forum/index.php?thread/50384-11-09-2014-gl%C3%BCckstag-f...

Antwort
von goldangel23, 28

bitte lass das vermehren. was du schreibst klingt so klassisch nach "kinderzimmer-vermehrung weil einmal babys haben wollen"

margotier nannte ja schon die gründe, warum man sowas nicht einfach mal so machen sollte

Kommentar von Cookie7499 ,

das ist keine Hilfreiche Antwort, lass es doch lieber wenn du eh nicht helfe kannst.

Kommentar von goldangel23 ,

nur weil man dir sagt, dass du nicht vermehren sollst?

ich unterstütze grundsätzlich keine leute, die sinnfrei sowas machen. da du nicht mal solch simple fragen beantworten kannst zeigt es deutlich, dass du einfach nicht vermehren sollst.
aber klar, dass sowas nicht hilfreich ist. dein vorhaben wird ja schliesslich nicht in höchsten tönen gelobt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten