Frage von Troyax, 47

DSL-Vertrag kündigen wegen schlechten Internet?

Hallo ich habe einen Vertrag mit 50,000Mbits kriege aber nur 7Mbits ich rede immer mit dem Kundenservice aber die machen dagegen nichts.. Habe ich ein recht den Vertrag zu kündigen?

Antwort
von peterobm, 34

im Vertrag steht mit ziemlicher Sicherheit bis zu?

Antwort
von icke248, 19

Ich will dir nichts unterstellen, aber kann es eventuell sein, dass du Mbits und MB für das selbe hältst? bzw du eine 50Mbits-Leitung hast, denn ne 50.0000Mbits-Leitung wäre ne Geschwindigkeit von 7 Gigabyte pro Sekunde im Download.

Eine 50Mbits-Leitung hat ne Downloadgeschwindigkeit von 6,25MB (Megabyte) pro Sekunde, dann wären deine 7 ja sogar über dem Durchschnitt ^^

Kommentar von icke248 ,

außerdem glaube ich nicht, dass du einen Vertrag hast, sondern ehr deine Eltern, laut all deiner anderen Fragen hier auf gutefrage.net bist du 14..

Antwort
von GelbeForelle, 34

Mehr Infos? Verbindung? Testprogramm? Auslastung durchaus andere?

Kommentar von GelbeForelle ,

durch *

Antwort
von SupendedCathal, 25

Schwierig!

In den AGBs wird stehen: bis zu 50 mbit. Das ist formal bestimmt suaber.

Und der Provider wird dich nur ungern gehen lassen. Du müsstest das ggf. gerichtlich durchfechten.

Und solange du bei denen in den Fängen bist, kannst du dir keinen anderen Anschluss besorgen.

Wenn du einfach nicht mehr bezahlst, hast du ein Problem mit Inkassounternehmen. Willst du auch nicht!

Und außerdem: wer sagt dir, dass es bei den anderen besser ist. Vermutlich ist der Engpass der letzte Kilometer. Und der ist der gleiche bei allen Anbietern.

Ich würde mal regulär kündigen und warten, was passiert.

Antwort
von TadumikaariSan, 25

Weil man nichts machen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten