Frage von hanoi48, 28

DSL Anbieter wechseln Beratung (Wechseln)?

Hi Leute, Ich möchte gerne meinen DSL Anbieter wechseln. (Habe aktuell DSL 16000 von Telekom, bin unzufrieden) Im Haushalt benutzen wir 3 Laptops und 2 Handys, also denke ich das DSL 50000 ausreichen wird. Welchen Anbieter würdet ihr mir empfehlen. Die Vorwahl meiner "Stadt" ist 04499. EWE ist hier sehr beliebt aber nicht der billigste.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 13

Nun, da sich die Anbieter von der Qualität nicht wirklich was nehmen kannst du hier eigentlich jeden Anbieter nutzen. Daher solltest du das am Preis festmachen. Ich klapper dazu einfach die bekanntesten Anbieter und zusätzlich entsprechende regionale Anbieter ab.

Zu den bekannten gehören: www.vodafone.de, www.o2online.de, www.1und1.de (bei web.de DSL gibt es für 1und1 meist Rabatte) und www.htp.net

Sofern bei dir Kabelnetz für TV verfügbar ist kannst du auch einen Telefonanschluss über Kabel nutzen, hierfür solltest du aber schon einen entsprechenden Anschluss im Haus verlegt haben, sonst wird das teuer.

Zu den monatlichen Kosten musst du ggf. noch eine einmalige Zahlung beraffen und die kosten des Routers einkalkulieren. Diese können einmalig sein, aber auch monatliche Auspreise beinhalten. Bei Vodafone ist die EasyBox 804 mit einem 1€ einmalig dabei, bei 1und1 musst du für einen WLAN-Router noch monatlich einen Aufpreis bezahlen, sofern du keinen eigenen hast. Natürlich kannst du auch einen eigenen verwenden, dieser muss dann aber mit dem Anschluss kompatibel sein, also bei dir VDSL "können".

Antwort
von Spiedie9000, 21

Telecom ist die reinste Abzocke, viel zu teuer, ich empfehle Kabel Deutschland(jetzt Vodafone) da gibts HD Fernsehen mit ner 100k Leitung vorausgesetzt, dass du Kabelanschluss hast, für wenig Geld. Von Sky kann ich abraten, da die nur Ipv6 Adressen verteilen.

Kommentar von skychecker ,

So ein Unsinn...

Ich wüsste nicht, wo Telekom-Kunden abgezockt werden...

Kommentar von Spiedie9000 ,

30€ für 16k Leitung bei Telekom, keine Ausbesserung weil man dafür ja Geld ausgeben müsste. Mehrfach falsche Angaben bekommen unf jetzt für 35€ ne 100k Leitung plus PayTv

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 6

Hallo hanoi48,

hast du schon geprüft, oder mit meinen Kollegen vom Kundenservice gesprochen, ob an deinem Anschluss VDSL verfügbar ist? 

Wenn ja, ist vielleicht ein Wechsel gar nicht notwendig. Verrate mir doch bitte, womit du unzufrieden bist.

Spiedie9000, wir sind dran, das DSL Netz auszubauen. Nur geht das nicht von heute auf morgen, sondern ist schon sehr zeitintensiv. Was für falsche Angaben hast du denn erhalten?

Viele Grüße 

Rebekka H. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community