Frage von TIMTIMSN, 124

DSL 50000, Kabel+Wlan-Stick gesucht?

Guten Morgen,

ich suche für meinen DSL-Leitung (50000) einen entsprechenden Wlan-Stick sowie ein passendes Kabel - Könnt ihr mir welche empfehlen?

Im Detail geht es darum, dass leider nicht einmal die Hälfte der eigentlichen Leistung bei mir ankommt und ich ausschließen möchte, dass es an meinen derzeitigen Netzwerkkabel liegt - Leider ist dies schon ein wenig in die Jahre gekommen und ich bin mir nicht genau sich, ob das Kabel für die DSL-Leitung ausgelegt ist.

Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort
von mastema666, 69

Zitat:  "DSL: verbunden, 25,1 Mbit/s 5,1 Mbit/s"

Das heißt der Router ist nur mit 25/5 MBit synchronisiert, da kannst du auch mit dem tollsten Kabel nichts dran ändern, und deine Speedtest Werte sind dafür auch völlig ok. 

Vielleicht mal bei 1&1 nachfragen, ob sie dir vielleicht versehentlich (v)DSL 25 statt 50 geschaltet haben (oder bei dir einfach nicht mehr möglich ist, kann ja auch sein, wobei die einem dass in der Regel dann vorher mitteilen).

Kommentar von TIMTIMSN ,

Ich habe mich soeben mit 1&1 in Verbindung gesetzt -  Der Port ist derzeit gesplittet, darum 'nur' die 25 Mbit/s! Dieser wird in den nächsten 2-3 Monaten von der Telekom komplett freigegeben.

Schade, aber jetzt weiß man wenigstens woran es liegt!

Vielen Dank an alle, für die tollen Tipps und Ratschläge.

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 74

Wenn dein Netzwerkkabel Cat4 ist, hast du nur 10 MBit/s, wenn es Cat5 oder höher ist, hast du 100 MBit/s oder mehr. Also es sollte nicht am Kabel liegen. Schau mal in die Routerkonfig unter Status (bei Speedports http://192.168.2.1 ). Welche Datenraten stehen da?

Kommentar von asdundab ,

Bei Fritzboxen ist die Adresse http://192.168.178.1

Kommentar von TIMTIMSN ,

Danke für den Tipp!

DSL: verbunden, 25,1 Mbit/s 5,1 Mbit/s

Kommentar von netzy ,

damit sollte das Problem ja geklärt sein, dein Modem/Router synchronisiert nicht mit mehr als den 25MBit

Kommentar von TIMTIMSN ,

Dieser wurde mir von 1&1 geliefert.. Wie kann es sein, dass ich eine 50MBit-Leitung bezahle und einen Router bekommen, welcher lediglich 25MBit leisten kann ?!

Kommentar von netzy ,

so ist es nicht ;) 

in deinem Vertrag steht: "bis zu 50MBit" ........

der Modem/Router könnte schon um einiges mehr, nur gibt deine Leitung zwischen dem nächsten Verteiler und deinem Wohnungsanschluß wahrscheinlich die meiste Zeit nicht mehr her

somit kann das Modem dann auch nur mit ca. 25MBit (stabil) synchronisieren ;) 

mußt du einfach mal zu verschiedenen Tageszeiten auf die Sync-Werte schauen

Edit:
habe gerade gelesen, das es in 2-3 Monaten dann behoben wird von der Telekom ;) 

Antwort
von DG2ACD, 85

Also, einen W-LAN-Stick brauchst Du nur, wenn Dein Rechner schon so alt ist, dass er keine eigene Netzwerkkarte hat oder diese schon sehr alt ist. Wenn Du nun immer noch einen W-LAN-Stick brauchst.... Die von Fritz sind sehr gut.

Du kannst aber auch mit Netzwerkkabel vom Rechner an den Router gehen, für maximale Geschwindigkeit zwischen diesen beiden geräten.

Das Alter Deines Netzwerkkabels vom Router ans Netz ist zweitrangig, denn ich denke, dass es zum Router mitgeliefert wurde, dann ist das auch ausreichend gut, für das was der Router kann.

Wie alt ist denn Dein Router? Vielleicht ist ja der noch etwas langsam...

Mess doch hier http://dsl-speedtest.computerbild.de/ mal Deine tatsächliche Geschwindigkeit.

Kommentar von TIMTIMSN ,

Danke für deine schnelle Antwort.

Der Router ist nagelneu und wurde von 1&1 mitgeliefert, dementsprechend gehen ich davon aus, dass dieser für die Leistung ausgelegt ist.

Den Speedtest habe ich bereits diverse Male benutzt und es kamen immer Wert um die 23000 beim Download und etwa 3 - max. 5000 beim Upload heraus..

Kommentar von DG2ACD ,

Also, wer sich mit der Technik, die sich dahinter verbirgt, auskennt, lässt die Finger davon, Daten übers Stromnetz zu transferieren.

Okay, Dein Router ist neu, dann wahrscheinlich auch das Kabel vom Router zur Dose.

Jetzt ist noch die Frage, wie Dein Rechner mit dem Router kommunizierst. Jedes Kabel sollte eigentlich ausreichend sein, sofern es nicht beschädigt ist.

Per W-Lan solltest Du sicherstellen, dass die W-Lan-Karte auf einem aktuellen Stand ist. Allerdings 50.000er? Wenn sie das nicht schafft, muss sie schon recht alt sein...

Kommentar von TIMTIMSN ,

Mein Rechner ist derzeit mit einem 'älteren' Netzwerkkabel verfunden und bringt nur die genannte Leistung. Äußerliche Beschädigungen konnte ich nicht feststellen!

Wlan habe ich bis jetzt mit dem Rechner noch nicht genutzt und würde dies auch nur als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen wollen.

Kommentar von DG2ACD ,

Nach unserem Austausch gehe ich davon aus, dass Dir nicht die voll Geschwindigkeit nicht geliefert wird. Leider ist es schwer, dagegen anzugehen, denn in den Angeboten heißt es immer "bis zu...."

Wenn Du ganz sicher sein möchtest und ein neueres Kabel ausprobieren möchtest, achte nur darauf, dass es mindestens "CAT5" hat. Das ist nicht das neueste vom neusten, aber lange ausreichend und kostet nicht gleich ein Vermögen. Es gibt auch "CAT8", das ist Spatzenschießen mit Kanonen.

Kommentar von TIMTIMSN ,

Okay, vielen Dank!

Wie genau bekomm ich heraus, was für ein Kabel ich derzeit nutze? Vielleicht ist es ja bereits ein CAT5 und ich könnte mir den Kauf eines neuen Kabel sparen.

Kommentar von DG2ACD ,

Die RJ45-Stecker sollten schon mit Blech eingefasst sein. Die Blechschirme der beiden Stecker sollten elektrisch miteinander verbunden sein (durchgang messen)

Ich weiß gar nicht, ob man das erkennen kann, es sei denn, es steht auf dem Kabel, manchmal steht das drauf. Aber wenn das Kabel wie beschrieben geschirmt ist, sollte es auf jeden Fall Deinen Anforderungen genügen.

Antwort
von JayPlays17, 68

Moin
Also es gibt auch eine Alternative das du das Internet über dein Stromnetz laufen lässt. Speed Link nennt sich das. Das benutze ich und bei mir kommt 46000 durch von 50000.
lg

Kommentar von TIMTIMSN ,

Danke, da werde ich mich einmal genauer drüber informieren!

Kommentar von asdundab ,

Wenn er bereits ein Kabel hat wäre das obsolet.

Kommentar von JayPlays17 ,

Ja ☺️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community