Frage von PChelper3109, 91

Ds ist mir jetzt etwas Peinlich, könnt ihr mir helfen?

Hallo. Ich war letzte Woche im Urlaub für 2 Wochen. Am ersten Tag bin ich halt normal eingepennt und hab geträumt ich bin in einem Supermarkt und treffe dort zufällig auf ein Mädchen, in das ich mich verliebte. Wir haben uns unterhalten und dann musste ich mich verabschieden und bin aufgewacht, aber der Traum hat sich fast genau angefühlt wie die Realität. Am zweiten und dritten Tag genau das gleiche und am vierten Tag haben wir uns geküsst, das Problem war, dass ich ab da überhaupt nicht wusste, ob ich jetzt schlafe oder nicht. Ich habe die Traumwelt als Realität wahrgenommen allerdings wusste ich dann nicht mehr was die "echte" Realität war. Wir haben dann Quasi eine Beziehung im Traum aufgebaut. Doch am 14. Tag war es anders, das war der Tag der Abreise ich habe ihr im Traum natürlich meine Nummer gegeben, damit wir in kontakt bleiben und waren wir in einem Schwimmbad und dann war sie weg. Ich stand da und sie war einfach weg. Aber ab jetzt weiß ich wieder was Traum und Realität sind ich kann es wieder unterscheiden. Und eine Sache macht mir immer noch Angst und zwar bin ich aufgewacht und hab nach meinem Handy gegriffen um mich etwas abzulenken und dann hab ich auf meinem Bildschirm eine Nummer gesehen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Und die einzige Nachricht, die dort stand, war: Kennst du mich nicht mehr? Ab jetzt bin ich wieder komplett verwirrt. Ich habe zurückgeschrieben. KEINE Antwort. Ich weiß nicht mehr was jetzt was ist und ich würde alles tun um sie nochmal zu treffen. Bitte helft mir!

Antwort
von nobytree2, 19

Alles kein Problem. Du tust Dir offenbar schwer, Traum von Wirklichkeit zu unterscheiden.

Folgendes: Hast Du Schlafprobleme? Schläfst Du zu wenig oder hast schon Schlafmangel? Nimmst Du Medikamente? Ich unterstelle Dir nichts, aber um zu wissen, was Grund für Deine Schwierigkeit ist, bräuchte man ein paar Hintergrundinformationen zu Deiner körperlichen Verfassung.

Ansonsten:

Ausreichend Schlafen, weder zu wenig noch zu viel

  • Viel klares Wasser trinken
  • Kein Alkohol.
  • Viel Sport an der frischen Luft, ggf. auch hart auspowern mit Kampfsport, z.B. Karate oder Boxen (als Fitness, kein Kampf, kein Sparring),
  • Gesund ernähren: Obst, Gemüse, Salat

Sobald der Körper aktiver wird, wird der Kopf auch wieder etwas klarer.

Antwort
von teutonix1, 27

Ich würde sagen: Bleib dran. Wie auch immer, da kannst du dir nur selber helfen.

Antwort
von hansmeister1, 20

Ich würde sagen: Psychater!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten