Frage von Chizumy, 29

Druck/Ziehen in der Narbe,ist es nach einem Jahr normal?

Vor etwa knapp 2 Stunden,spürte ich eine Art Druck/Ziehen in/an der Narbe(weiß es nicht genau :/)oder halt im Unterleib.Ich habe meine Kaiserschnittnarbe ganz normal gepflegt und nicht feste aufgedrückt,als dieser Schmerz kam.Die Narbe fühlte sich danach auch warm an.Aber als ich sie vor einer Stunde etwa betastet habe,war nichts 😕 Die Narbe ist jetzt ein Jahr alt und seitdem ich die Ringelblumensalbe benutze,piekst sie auch nicht mehr.Nur dieses ziehen/drücken machte mir etwas Angst.Gestern habe ich nichts schweres getan 😮 Die Narbe sieht auch aus wie immer,ist blass und weich.Woran könnte es z.B liegen? An der kälte? oder sind es die Nerven? Nicht das es eine Verwachsung sein könnte 😧

Antwort
von Altstein, 29

Ich hab zwar keine Narben am Bauch - aber wenn das Wetter umschlägt ist das beschriebene Ziehen/Druck noch zu merken... 

Wenn die Schmerzen jedoch so schlimm sind, das du dich längere Zeit unwohl fühlst, einfach beim Arzt die Sorgen ansprechen. Der kann das gezielter überprüfen

Kommentar von Chizumy ,

das kann gut sein da es bei uns grade windig wird :/

Kommentar von Altstein ,

Hast du davor schon mal sowas in der Art leicht gemerkt oder heute zum ersten mal ?

Kommentar von Chizumy ,

hmm also es hat Anfangs leicht gezogen,also nach 3 Monaten 😮 weil sie da ja noch sehr frisch war. Aber den "druck"bemerkte ich heute das erste mal :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community