Frage von missredsnow118, 461

Druckgefühl im Kopf direkt unter der Schädeldecke?

Hey Leute :) ich habe seit zwei/drei Wochen so ein Druckgefühl im Kopf. Es beginnt direkt unter der Schädeldecke und geht bis zur Mitte meines Kopfes. In der ersten Woche ist das insgesamt vielleicht nur drei mal passiert und dann nur für ein paar Minuten, aber dann fing es immer häufiger an und nun ist es schon fast permanent. Mir ist auch aufgefallen, dass ich immer müder werde. Ich schlafe ungewöhnlich lange, überhöre immer öfter den Wecker, obwohl ich schon früher ins Bett gehe, und wenn ich Mittags zwischen meinen Schichten kurz nach Hause fahre, bin ich wieder so müde, dass ich manchmal innerhalb von wenigen Minuten wieder eingeschlafen bin, obwohl ich gar nicht schlafen will. Mein rechtes Bein schläft ebenfalls immer öfter ein, ich bin sehr empfindlich gegenüber Licht und lauteren Geräuschen geworden. Zudem bekomme ich auch starke Hungerschwankungen. An dem einen Tag möchte ich den ganzen Kühlschrank leer essen, dann am nächsten habe ich überhaupt keinen Hunger, am übernächsten esse ich alles aber der Geruch von Fleisch allein reicht schon aus, damit mir schlecht wird. Ich war auch schon bei einem Arzt, aber der hat einfach nur genickt, "seltsam" gesagt und einen Termin zum Blutabnehmen gemacht... im DEZEMBER! Bei anderen Ärzten war es fast genau so, nur dass die gesagt haben "ach, dass ist bloß eine Migräne, nehmen sie das oder das." Die Medizin wirkt aber nur vorrübergehend und es wird eben immer schlimmer.

Bitte, kann mir jemand weiterhelfen? LG missredsnow

PS: Ich hätte fast vergessen, dass mir auch schnell schwindelig wird und mir auch manchmal schlecht ist

Antwort
von WosIsLos, 431

Geh am besten GLEICH in die Klinik Notaufnahme.

Das kann nicht nur eine Migräne sein.

Da brauchts sicherheitshalber ein Schädel CT.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten