Frage von tronick25, 48

Druckertinte fast Lehr und ich kann nicht ausdrucken?

Also ich muss ein Blatt ausdrucken(hab einen epson Drucker) und die Farben Blau und Gelb sind leer und ich kann jetzt mein Blatt nicht ausdrucken obwohl ich nur schwarz brauche. Kann mir jemand helfen ?

Antwort
von Lexa1, 48

Du musst die beiden Patronen ersetzen. Das ist leider bei diesen Druckern so. Der mischt auch bei s/w Druck die Farben mit ein.

Es sei denn, du kannst im Druckermenü unter Einstellungen - Farbe was anders einstellen.

Kommentar von tronick25 ,

Ok

Antwort
von GenLeutnant, 43

Start - Systemsteuerung - Geräte und Drucker - rechtsklick auf Deinen Drucker - Druckeinstellungen - rechts unten auf Einstellungen - einen Haken rein bei ,,Nur schwarze Tinte'' - Übernehmen - Ok

Kommentar von Lexa1 ,

das geht leider nicht bei allen Druckern.

Kommentar von GenLeutnant ,

Dann wäre die Angabe des Druckermodells noch sinnvoll gewesen ;-)

Kommentar von Lexa1 ,

stimmt, aber es ist so wie @ PuzzlesChoice es schreibt. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Deshalb  - nie wieder Epson oder Lexmark

Kommentar von GenLeutnant ,

Bis jetzt war ich eigentlich immer zufrieden mit dem Modell Epson.Es sollte aber mal ein neuer werden.Welchen würdest Du persönlich empfehlen ?

Kommentar von PuzzlesChoice ,

Die Ausdrucke sind sehr gut, aber leider das Problem mit den Patronen, aber wenn man es weiß, dann muß man vorsorgen. Habe meinen jetzt schon 8 Jahre und bin immer noch zufrieden.

Kommentar von Lexa1 ,

Ich persönlich benutze schon lange einen Canon, altes Modell. Ist laut und langsam, aber im Druckbild sehr gut. Da kosten die Patronen  ( noch ohne Chip ) als No Name gerade mal 2.50€ bis 6.00€. Wenn es ein neuer wird , bestimmt einen Brother.

Antwort
von jogibaer, 19

Alle Tintenstrahldrucker sind so eingestellt, dass sie still stehen, wenn 1 Patrone leer ist.

Das muss so sein. Neue Patrone rein und weiter gehts.


Kommentar von Lexa1 ,

Ist nicht bei jedem so.

Kommentar von jogibaer ,

Danke für den Tipp.

Kommentar von Linuxaffiner ,

Wenn der Drucker aber bei einer leeren Patrone weiterdruckt, so werden die Farben verfälscht. Die Drucke werden dann blau,- oder rotstichig. Insofern macht das auch Sinn, dass der Drucker bei einer nur einzig leeren Patrone den Betrieb einstellt, dadurch werden die anderen Patronen nicht unnötig belastet. Es sei denn, der Drucker hat eine separate Schwarz/Weiss-Patrone und den Farbdruck kann man im Menü deaktivieren. Diese Option haben aber in der Regel nur die "besseren" Modelle.

LA

Kommentar von jogibaer ,

Okay, danke für den Tipp.

Antwort
von PuzzlesChoice, 39

Der Epson ist Mist, habe das selbe Problem. Wenn eine Farbpatrone leer ist, mußt du sie ersetzen.

Schwarz bekommst du nur , wenn die anderen Farbpatronen noch voll sind und die "Schwarze" leer ist, dann kann man auf Utilitys, "mischen" gehen und die Farbpatronen mischen alles durch, daß du schwarz bekommst.

Kommentar von tronick25 ,

Ja das weis ich auch aber epson ist echt blöd, hab mir jetzt noch schnell tintenpatronen gekauft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten