Frage von alemy,

Drucker zeigt trotz patronenwechsel leer an???

habe ein canon pixma ip2600 und hab die patronen gewechselt da sie leer waren, nun nach dem wechsel steht trotzdem das die tinte fast aufgebraucht ist.... Und kurz vorm drucken kommt ne meldung fall es komisch druckt oder nicht zufriedenstellen soll ich die druckkopfausrichtung einstellen. nun wollte ich im Handbuch schauen finde ich leider net und online hab ich auch versucht das handbuch zu downloaden aber irgenwie kann ich es net öffnen warum auch immer... kann mir jemadn helfen. Drucken tut er schon aber alles voll blass. Dei Patronen die ich neu gekauft habe sind ausm inet und net oroginal hab gelesen das dass der grund sein kann das es net geht. aber der chip da ist echt identisch mit dem anderen...hhmmmmmmm

Hilfreichste Antwort von Maik65,

Also Ihr habt alle Ahnung hier - Ich sage Euch immer wieder Bitte gebt nur Antwort wenn Ihr es genau wist . Leider sind die angegebenen Tipps von Jogibär und lacubanita nicht korrekt und verunsichern nur. Denn

Die Patronen die dieser Drucker verwendet haben keine Chips . Der Füllstand wird hier über den Drucker gesteuert.

Wenn Du mit der Qualität des Druckes nicht zu frieden bist, reklamiere. Wenn Du diese Patrone aber weiter verwenden willst mache folgendes:

Patronenwechsel noch einmal ausführen

  1. Patrone ausbauen
  2. 10 sek. warten
  3. Patrone wieder einsetzten
  4. warten bis der Drucker die Meldung anzeigt - das die Fortlaufentaste gedrückt werden soll
  5. Fortlaufentaste drücken - das ist die da wo es blinkt
  6. ca 5 sek. diese Taste drücken bis es piept bzw. das Blinken aufhört
  7. fertig
  8. Nun wird wieder der Füllstand angezeigt
Antwort von jogibaer,

Dein Problem ist oft anzutreffen. Ersten musst du schauen ob es eine Schutzfolie hat über den Chip. Die müsstest du wegmachen. Oder die Kontakte mit Alkohol reinigen, wenn verschmutzt.

Könnte auch sein, dass man den Chip noch resetten muss. D.h. sie auf voll programmieren. So ein Resetter kostet nur ein paar €.

Dass er blas druckt, da musst die Druckqualität erhöhen. So kommt mehr Tinte aufs Papier.

Die Ausrichtung ist was anderes. Ist ein Programm im Drucker drin. Das führt man aus, wenn die Buchstaben einwenig verschwommen gedruckt werden. Dann kommt ein Blatt heraus mir Mustern aus feinen Strichen. Auch die Anleitung wird mit ausgedruckt.

Antwort von lacubanita,

Genau das ist der Grund. Der Drucker erkennt nur was der Chip ihm ausgibt. Du hast keine Originale, also vermutlich aufgefülltes altes Zeug. Der Nachteil daran: Hält nicht sehr lange und der Drucker erkennt die Tinte nicht. Vorteile habe ich persönlich noch keine entdeckt bei solchen Käufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten